DAX®15.320,52+0,82%TecDAX®3.531,88+1,47%Dow Jones 3033.815,90-0,94%Nasdaq 10013.762,36-1,24%
finanztreff.de

Knallharte Elektroauto-Grafik: BMW, Geely, BYD auf der einen und VW, Porsche, Tesla auf der anderen Seite

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Schonungslos ehrliche Grafik zum Elektroauto-Markt von UBS. Die Analysten haben eine bemerkenswert detailreiche Studie zum E-Auto-Sektor vorgestellt. Überraschungssieger ist wie berichtet der Volkswagen-Konzern. Passend zum neuen Führungsanspruch haben die Wolfsburger heute einen weiteren Tesla-Rivalen vorgestellt: Den Porsche Taycan Cross Turismo. Nächstes Jahr legt die VW-Marke dann mit einem vollelektrischen Macan nach.VW skaliert – BMW hinkt hinterherZwar überholt VW in den nächsten Jahren Tesla beim Absatz, doch auch der E-Auto-Pionier erreicht eine beeindruckende Größe und Mengenvorteile in der Produktion. BYD und die lange zu zögerliche BMW stecken hingegen in einem Dilemma und in der Grafik in der rot umrandeten EV-scale disadvantage-Ecke fest: Es fehlt laut UBS absehbar die Größe, um Kostenvorteile beim Einkauf oder der Massenfertigung einzufahren.

Florian Söllner

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Apple stellte ihr neues Produkt vor -AirTags, kleine Plättchen, die man an Gegenständen wie Schlüsseln anbringen kann, um diese schnell wiederzufinden.Glauben Sie, dass die AirTags ein Erfolg werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen