DAX®15.594,96-0,26%TecDAX®3.499,45-0,38%S&P 500 I4.251,29+0,13%Nasdaq 10014.270,42+0,94%
finanztreff.de

Kryptowährungen: Ethereum top, DogeCoin Flop

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Kursbewegungen von Digitalwährungen bleiben erratisch. Während der zweigrößte Kryptowert Ether abermals ein Rekordhoch markiert, steigt die marktgrößte Digitaldevise Bitcoin in Richtung 60.000 US-Dollar. Der Shootingstar der vergangenen Wochen, die als Internetwitz gestartete Kryptoanlage Dogecoin, brach am Wochenende dagegen ein.

Der Ether-Kurs stieg am Montag mit 4.140 Dollar auf einen neuen Rekordwert. Erstmals wurde die runde Marke von 4.000 Dollar überschritten. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs mehr als verfünffacht. Ether gilt aufgrund seiner Softwarebasis namens Ethereum als vielseitig einsetzbare Kryptowährung. Eine Eigenschaft ist die Einbindung sogenannter Smart Contracts in den Zahlungsprozess. Damit können Transaktionen wie Vermögensübertragungen automatisiert werden.

Bitcoin nährt sich 60.000-Dollar-Marke

Die nach Marktbedeutung größte und älteste Internetwährung Bitcoin kostete am Montagvormittag bis zu 59.600 Dollar. Damit rückt sowohl die runde 60.000er-Marke als auch das Mitte April erreichte Rekordhoch von knapp 65.000 Dollar wieder in Reichweite. Die Marktrelevanz von Bitcoin ist nach wie vor hoch, allerdings ist der Marktanteil in den vergangenen Wochen deutlich gefallen. Im Gegenzug ist die Bedeutung anderer Kryptowerte erheblich gestiegen.

Elon Musk lässt Dogecoin abstürzen

Ein Profiteur der Entwicklung ist die ehemalige Spaßwährung Dogecoin. Die im Jahr 2013 gestartete Internetdevise ist derzeit der nach Marktwert viertgrößte Kryptowert unter rund 9.600 Digitalwerten. Ein starker Fürsprecher ist der Multimilliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Am Wochenende war der Doge-Kurs jedoch um fast 40 Prozent von rund 70 auf bis zu 42 US-Cent eingebrochen. Musk hatte am Wochenende durch die amerikanische TV-Show Saturday Night Live geführt und dabei auch Dogecoin überwiegend humoristisch thematisiert. Das ist am Markt offenbar nicht gut angekommen.

Sechs-Monats-Chart Bitcoin (in US-Dollar)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Zurzeit findet die Fußball-Europameisterschaft statt. Verfolgen Sie das Ereignis?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen