DAX®11.556,48-0,36%TecDAX®2.813,38-0,77%Dow Jones 3026.501,60-0,59%Nasdaq 10011.052,95-2,62%
finanztreff.de

Lichtblick: TUI bietet wieder Pauschalreisen an

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Trotz einer Reisewarnung will TUI wieder Pauschalreisen auf die Kanaren anbieten. Eine Nachricht, nach der nicht nur Hoteliers auf den spanischen Ferieninseln Hoffnung schöpfen – sondern auch TUI-Aktionäre.

"Wir wollen dem Gast die Wahl geben, ob er die Reise antreten oder kostenlos stornieren oder umbuchen möchte", sagte TUI-Sprecher Aage Dünhaupt am Montag. Seit der Reisewarnung für ganz Spanien hatte TUI die Flüge auf die Kanarischen Inseln stark reduziert, Pauschalreisen wurden abgesagt.

Dass bald wieder Pauschalreisen möglich sind, liege auch an den anstehenden Schulferien. "Unser Ansatz war, eine Lösung für die Herbstferien zu schaffen – für die Gäste, die auch weiterhin auf die Kanaren möchten." Der Flugplan werde je nach Bedarf ausgebaut.

Der Tourismuskonzern sieht für umsichtige Urlauber, die trotz Reisewarnung auf die zu Spanien gehörende Inselgruppe im Atlantik fliegen, kein besonderes Risiko. "Alle Auswertungen und Zahlen zeigen, dass der Pauschalreisende, der sich an die Regeln hält, überhaupt nicht gefährdet ist", sagte Dünhaupt. Die TUI-Reisenden seien zudem versichert, falls Corona-Test, Quarantäne oder eine Corona-Behandlung nötig werden sollten.

Zahl der Infektionen niedrig

Auf den Kanaren ist die Zahl der Corona-Infektionen im Vergleich zu anderen Regionen Spaniens relativ niedrig. Die Regionalregierung schaffte es im September, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen zu halbieren. Als die Bundesregierung die Kanaren Anfang des Monats auf die schwarze Liste gesetzt hatte, lag diese Zahl noch bei 107. Vorige Woche wurde sie auf knapp über 50 gedrückt.

Das macht die Aktie von TUI

Die TUI-Initiative sorgt auf den Kanaren für etwas Hoffnung: Der Tourismus ist für die Inseln mit einem Anteil von 35 Prozent am Regionaleinkommen überlebenswichtig. Auch für die TUI-Anleger birgt die Nachricht Hoffnung, denn die Kanaren sind insbesondere in den Herbstferien ein beliebtes Urlaubsziel. Im positiven Marktumfeld reagiert die TUI-Aktie +3,10% deutlich mit einem Plus von 5,2 Prozent auf 3,12 Euro. Die heftigen Kursverluste vom vergangenen Montag konnten damit zum Großteil wieder eingeholt werden.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 45 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen