DAX®12.177,18-3,71%TecDAX®2.920,19-3,59%Dow Jones 3027.597,19-2,61%Nasdaq 10011.467,58-1,92%
finanztreff.de

Lufthansa-Aktie auf Tiefflug

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Lufthansa muss in der Corona-Krise noch stärker schrumpfen als bislang geplant. Zudem steigt die Corona-Angst der Anleger. Zusammen führt dies am Montag zu deutlichen Kursverlusten der Lufthansa-Aktie.

Mindestens 150 Flugzeuge der einstmals 760 Jets umfassenden Konzernflotte werden dauerhaft nicht mehr abheben, teilte das Unternehmen am Montag mit. Auch die Zahl der wegfallenden Vollzeitstellen werde die bislang angekündigten 22.000 übersteigen.

Bislang hatte Lufthansa mit einer mittelfristig um 100 Flugzeuge reduzierten Konzernflotte geplant. Im laufenden Jahr wird wegen der fortgesetzten Reisebeschränkungen nur noch ein Flugangebot zwischen 20 und 30 Prozent des Vorkrisenniveaus erwartet. Ursprünglich wollte Lufthansa zum Jahresende wieder die Hälfte ihrer Flugzeuge in der Luft haben.

Unter anderem mottet der Konzern nun die Super-Jumbos vom Typ A380 langfristig ein, sofern er sie nicht an den Hersteller Airbus -2,82% zurückgeben kann. Weitere Jets vom Typ A340-600 sollen dauerhaft am Boden bleiben oder gleich ganz ausgemustert werden. Dafür fallen im laufenden Quartal Wertberichtigungen in Höhe von 1,1 Milliarden Euro an.

Das macht die Aktie der Lufthansa

Die Lufthansa-Aktie -5,25% war bereits vor der Ankündigung stärkerer Sparmaßnahmen stark unter Druck. Die Papiere haben am Montag in einem insgesamt tiefroten Umfeld am Aktienmarkt und dort insbesondere bei Reisewerten deutlich nachgegeben. Neue Sorgen um die Corona-Pandemie versetzten die Anleger allgemein wieder in Alarmstimmung. Die Meldung, dass virusbedingt die Kapazitäten dauerhaft reduziert werden, ist ein weiterer Schlag für Anleger.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 44 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen