DAX®13.335,68+0,37%TecDAX®3.128,52+1,39%Dow Jones 3029.910,37+0,13%Nasdaq 10012.258,21+0,87%
finanztreff.de

Lufthansa-Aktien mit ordentlich Aufwind

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Deutlich nach oben geht es in der laufenden Handelswoche für die Aktien der Lufthansa. Auch am Donnerstag steigt das MDAX-Papier nach positiven Nachrichten aus dem Luftfahrtsektor deutlich um rund sechs Prozent.

Die europäische Luftfahrt- und Freizeitbranche hat am Donnerstag spürbar zugelegt. Am frühen Nachmittag gewann der Stoxx 600 Travel & Leisure +0,34% 2,2 Prozent und nahm damit die Spitze der insgesamt 19 Sektoren ein.

Vor allem Aktien von Luftfahrtgesellschaften waren die größten Gewinner. Marktexperten verwiesen auf einen Bericht des "Wall Street Journal". Diesem zufolge erneuerte US-Präsident Donald Trump seine Forderung nach individuellen Corona-Unterstützungen, inklusive Hilfen für die Luftfahrtindustrie, nachdem er die Verhandlungen mit den Demokraten über ein weiteres allgemeines Hilfspaket bis nach der Präsidentschaftswahl verschoben hatte.

Darüber hinaus könnten auch in Großbritannien zusätzliche Maßnahmen anstehen. Easyjet-Chef Johan Lundgren forderte die Regierung am Donnerstag öffentlich auf, ein "maßgeschneidertes Maßnahmenpaket" voranzutreiben. Dieses solle es Fluggesellschaften ermöglichen, eine Erholung der Wirtschaft nach der Pandemie zu unterstützen.

Branche in der Krise

Die Reisebeschränkungen und -verbote infolge der Pandemie haben Fluggesellschaften in aller Welt schwer getroffen. Viele können sich nur mithilfe staatlicher Hilfsgelder in der Luft halten. Deutschland stieg als Anteilseigner bei der Lufthansa ein, die jetzt mit Staatsgeldern von neun Milliarden Euro gestützt wird.

Nachdem das Geschäft mit Europaflügen im Sommer wieder angelaufen war, bremsten neue Infektionswellen und darauffolgende Reisewarnungen die Erholung wieder aus. Branchenvertreter erwarten, dass die Passagierzahlen erst in einigen Jahren wieder das Niveau von 2019 erreichen.

Das macht die Aktie der Lufthansa

Für die Lufthansa-Aktien +0,10% geht es im freundlichen Branchenumfeld kräftig nach oben. Rund sechs Prozent auf 8,16 Euro legte das Kranich-Papier zu und schloss damit an die Erholungsbewegung der vergangenen Tage an. Die Lufthansa-Aktie steht nun vor der 38-Tage-Linie bei 8,27 Euro und dem auf ähnlichem Niveau verlaufenden horizontalen Widerstand. In den kommenden Tagen könnten damit weitere charttechnische Kaufsignale folgen.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen