DAX®15.445,17+0,63%TecDAX®3.894,60-0,33%S&P 500 I4.377,55+0,54%Nasdaq 10015.027,77+0,10%
finanztreff.de

Lufthansa: Schneller als gedacht

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nach Angaben von Lufthansa-Vorstandsmitglied Harry Hohmeister wächst aufgrund der gesunkenen Corona-Infektionszahlen die Nachfrage nach Dienstreisen wieder. "Gerade in Deutschland und Europa zieht die Nachfrage der Unternehmen nach Flugreisen wieder deutlich an", sagte Hohmeister der Welt am Sonntag. Der im MDAX notierten Lufthansa-Aktie bekommt das gut.

"Seit vier Wochen registrieren wir eine verstärkte Nachfrage nach dienstlichen Flügen für September, Oktober und November. Das ist ein deutliches Signal", so Hohmeister. Allerdings erwartet er, dass die Dienstflüge im dritten und vierten Quartal dieses Jahres lediglich 30 bis 40 Prozent des Vorkrisenniveaus erreichen dürften.

Allerdings berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung, dass die Europäische Kommission in ihrem "Fit for 55"-Klimapaket Mitte Juli neue Regeln für Energiesteuern vorschlagen wolle. Laut einem Entwurf, der der Zeitung vorliegt, soll dabei auch der Luftverkehr in die Pflicht genommen und die europäischen Mindeststeuern für Energie auch auf Kerosin für innereuropäische Flüge angewendet werden.

Die Aktien der Lufthansa -26,13% reagieren am Morgen auf die Presseberichte mit einem Kursaufschlag. Auf Tradegate gewinnen sie zeitweise ein Prozent auf 9,92 Euro.

Sechs-Monats-Chart Lufthansa (in Euro, Xetra)
(Mit Material von dpa-AFX)
Schlagworte:
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
El Salvador führt als erstes Land den Bitcoin als Währung ein. Sollten die anderen Länder nachziehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen