DAX®14.148,29+1,92%TecDAX®3.097,65+1,70%S&P 500 I3.938,98+1,01%Nasdaq 10011.875,63-0,44%
finanztreff.de

Merck KGaA: Analystenkommentar beflügelt Aktienkurs

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Papiere des Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzerns profitieren am Montag von einem positiven Analystenkommentar. Die  französischen Investmentbank Exane BNP Paribas traut der Aktie ein deutliches Aufwärtspotenzial zu. An der Börse kommt dies gut an. Wegen seiner Labor-Sparte zählt Merck zu den Gewinnern der Pandemie.

Erste im November hatte das Darmstädter Unternehmen ein Forschungs- und Entwicklungsupdate zu seinen fünf Wirkstoffkandidaten für Krebs- und Immunerkrankungen, die sich in mittleren bis späteren Entwicklungsphasen befinden, gegeben und sah dabei Potenzial, dass diese die ersten Vertreter ihrer Arzneimittelgruppe am Markt zu werden. 

Im Blick der Anleger steht derzeit auch der Antikörper-Wirkstoff-Kandidat M1231, der den gezielten Angriff auf Krebszellen optimieren soll. Für diesen läuft eine klinische Phase-I-Studie zur Prüfung der Sicherheit und vorläufigen Wirksamkeit. Darüber hinaus soll mit dem Medikamentenkandidaten Enpatoran die Behandlung von Lupus verbessert werden. Hier sollen im ersten Halbjahr 2022 Phase-II-Studien zur Autoimmunerkrankung Lupus erythematodes initiiert werden. Insgesamt wollen die Darmstädter im Jahre 2022 elf neue Studien aus ihrer gesamten Früh- und Spätphasenpipeline starten. 

Exane BNP Paribas stuft Aktie hoch

Diese Aussicht kommen auch bei den Analysten der Exane BNP Paribas gut an. Zum Wochenauftakt stufte die französische Investmentbank die Merck-Aktie von "Hold" auf "Buy" hoch und bestätigte das Kursziel von 255 Euro. Damit sehen die Analysten ein deutliches Aufwärtspotenzial: Das Kursziel von 255 Euro liegt gut 28 Euro über dem vor wenigen Tagen erreichten Rekordhoch bei 226,70 Euro.

Das macht die Aktie der Merck KGaA

An der Börse kommt das Upgrade gut an: Die Merck-Aktie +3,73% zog auf Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss vom Freitag vorbörslich um 1,7 Prozent an. Im regulären Börsenhandel ging es auf der Handelsplattform Xetra zuletzt um 0,5 Prozent auf 214,70 Euro nach oben.

Sechs-Monats-Chart Merck KGaA (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat angeblich wegen Fake-Accounts seine Übernahme von Twitter auf Eis gelegt. Platzt der Deal jetzt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen