DAX®13.981,91+0,72%TecDAX®3.073,26+0,90%S&P 500 I3.900,31+0,02%Nasdaq 10011.835,62-0,34%
finanztreff.de

Morphosys: Analyst sieht 100 Prozent Potenzial

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

In den vergangenen Handelstagen hat die Morphosys-Aktie nur eine Richtung gekannt: nach unten. Zum Auftakt der neuen Handelswoche können sich die Papiere mit einem starken Plus allerdings als drittbester Wert mit an die SDAX-Spitze setzen. Zuvor hatte das Unternehmen bereits am vergangenen Freitag einen guten Ausblick für ein wichtiges Medikament gegeben, der auch bei den Analysten Anklang findet.

Wie finanztreff.de berichtete, hat Morphosys bereits am vergangenen Freitag neue Ziele für sein Krebsmedikament Monjuvi gesetzt. So soll der Netto-Produktumsatz auf 110 bis 135 Millionen US-Dollar (rund 97 bis 119 Millionen Euro) zulegen, nachdem Morphosys mit dem Mittel im vergangenen Geschäftsjahr laut vorläufiger Zahlen einen Erlös von 79,1 Millionen Dollar (rund 66,9 Millionen Euro) in den USA erzielte. 

"Wir erwarten für 2022 nachhaltiges Wachstum", hatte Morphosys-Chef Jean-Paul Kress über dem Hoffnungsträger gesagt. In diesem Jahr soll die Bruttomarge für das Medikament 75 bis 80 Prozent erreichen.

Das sagen die Analysten 

Die Deutsche Bank hat die Aktie des biopharmazeutischen Unternehmens Morphosys nach vorläufigen US-Absatzzahlen zum Krebsmedikament Monjuvi und einem Ausblick auf 2022 auf "Hold" mit einem Kursziel von 46 Euro belassen. Beides habe enttäuscht, schrieb Analyst Rajan Sharma in einer am Montag vorliegenden Studie.

Deutlich zuversichtlicher ist hingegen der Stifel-Analyst Marcus Wieprecht: Der Ausblick des Antikörperspezialisten für 2022 sei so schlecht nicht, schrieb Wieprecht in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Anleger bräuchten aber wohl Geduld. Stifel hat die Einstufung für Morphosys auf "Buy" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen.

Das macht die Morphosys-Aktie 

Nachdem den Morphosys-Papiere +3,20% am Freitag kein Befreiungsschlag gelang, zieht die Aktie am Montag deutlich an und verteuerte sich zuletzt als drittbester SDAX-Wert um 1,9 Prozent auf 31,11 Euro. Aus charttechnischer Sicht gilt es derzeit weiter, die 50-Tage-Linie bei 35,50 Euro zurückzuerobern. Im vergangenen Kalenderjahr war die Aktie deutlich unter Druck geraten und hatte knapp 65 Prozent an Wert verloren. Gemessen am Kursziel von 64 Euro sieht Stifel-Analyst Marcus Wieprecht allerdings ein Aufwärtspotenzial von knapp 100 Prozent gegenüber dem aktuellen Kurs.

Sechs-Monats-Chart Morphosys (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 21 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen