DAX®12.748,24-0,60%TecDAX®3.053,36-0,85%S&P 500 I3.318,18-0,51%Nasdaq 10011.322,95-0,37%
finanztreff.de

Morphosys: Diese Analystenstimme sorgt für das Kursplus

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Citigroup glaubt, dass viele Investoren das Potenzial des neuen Krebs-Medikaments Monjuvi von Morphosys unterschätzen. Für dieses hatte das Biotech-Unternehmen erst jüngst die lang ersehnte Zulassung aus den USA als sogenannte Zweitlinientherapie bei Lymphdrüsenkrebs bekommen.

Analyst Agrawal hält bei der Behandlung des diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms einen risikobereinigten Spitzenjahresumsatz von 2,7 Milliarden US-Dollar für möglich. Damit liege er in den Jahren 2021 bis 2026 um bis zu 50 Prozent über der durchschnittlichen Marktschätzung.

Die Aktien von Morphosys -0,32% profitieren am Montagvormittag von Kaufempfehlung mit einem kräftigen Kursplus. Zeitweise geht es für die Papiere im Vergleich zum Xetra-Schluss um fast vier Prozent auf 111,40 Euro nach oben. Dabei übersprangen sie auch die 200-Tage-Linie bei 108,75 Euro.

Mit einem Ziel von 160 Euro sieht Citi-Analyst Vineet Agrawal noch fast 50 Prozent Kurspotenzial für die Papiere des Biotechnologie-Unternehmens.

Die Analysten der Deutschen Bank sehen ein kleineres Kursziel. Am Freitag hatte die Bank die Einstufung für Morphosys nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 129 Euro belassen. Dass der Biotechnik-Konzern angesichts des bevorstehenden Marktstarts seines Krebsmedikaments Monjuvi seinen Ausblick nicht angehoben habe, dürfte einige Investoren enttäuscht haben, schrieb Analyst Rajan Sharma. (Mit Material von dpa-AFX)

12-Monats-Chart Morphosys (in Euro)
Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Trotz einer Reisewarnung will TUI wieder Pauschalreisen auf die Kanaren anbieten. Finden Sie diese Entscheidung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen