DAX®12.177,18-3,71%TecDAX®2.920,19-3,59%Dow Jones 3027.533,67-2,83%Nasdaq 10011.440,68-2,15%
finanztreff.de

Munich Re: Hurrikan Laura vergleichsweise harmlos

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Mitten in der Hurrikan-Saison klettern die Aktien der Munich Re auf ein neues Nach-Corona-Hoch bei 247,90 Euro. Als Grund werden die vergleichsweise glimpflichen Zerstörungen genannt, die Hurrikan "Laura" bisher verursachte

Nachdem der Hurrikan "Laura" schwere Schäden an der US-Küste am Golf von Mexiko anrichtete, sind Hunderttausende ohne Strom. "Laura" schwächte sich jedoch über dem Bundesstaat Louisiana zu einem tropischen Sturm ab. Nach Aussage des Gouverneurs von Louisiana haben die Behörden insgesamt ein schlimmeres Szenario befürchtet als nun eingetreten. "Es ist klar, dass wir keinen absolut katastrophalen Schaden erlitten haben", sagte der Politiker.

Zwar müsse die Munich Re in der Branche üblicherweise den größten Teil der Hurrikan-Schäden schultern, schrieb Analystin Kathryn Fear von der Berenberg Bank in einer Studie. Dafür seien die Münchner bilanziell aber auch am besten aufgestellt. Sie schätzt, dass der Konzern in diesem Jahr ein Budget für Naturkatastrophenschäden in Höhe von 2,1 Milliarden US-Dollar vorgesehen hat. Davon seien bislang erst 450 Millionen Dollar in Anspruch genommen worden. Ähnlich komfortabel sei die Situation bei der Hannover Rück.

In Sicherheit sollten sich die Anleger jedoch noch nicht wägen, denn die US-Klimabehörde NOAA rechnet damit, dass 2020 ein Rekordjahr für Wirbelstürme werden könnte. Erwartet werden 19 bis 25 Stürme, von denen sieben bis elf Hurrikans werden könnten.

Das macht die Aktie von Munich Re

Aktien der Munich Re -1,52% sind am Freitag auf den höchsten Stand seit Ende Februar gestiegen. Sie rückten an der DAX-Spitze -3,71% um 1,5 Prozent auf 245,10 Euro vor. Auch die Aktien von Hannover Rück -1,93% legten am Freitagmittag zu.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 44 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen