DAX®13.786,29-0,67%TecDAX®3.346,40-0,65%Dow Jones 3030.932,37-1,50%Nasdaq 10012.909,44+0,63%
finanztreff.de

Nach Xpeng und Nio: BYD besorgt sich frisches Geld – Aktie unter Druck

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die BYD-Aktie hat eine starke Kursrallye hinter sich: In den letzten 12 Monaten kletterten die Papiere des E-Autobauers um rund 370 Prozent. Nachdem zuvor bereits Xpeng und Nio den starken Kursanstieg ihrer Aktien nutzen, um eine Kapitalerhöhung durchzuführen, hat sich nun offenbar auch BYD frisches Geld über die Börse beschafft. 

Laut Berichten der Nachrichtenagentur Bloomberg sammelte der chinesische Autobauer mit dem Verkauf von 121,1 Millionen Aktien zu Preisen von 222 bis 228 Hongkong-Dollar je Aktie umgerechnet rund 3,6 Milliarden US-Dollar ein. Das Geld will BYD für unternehmensübliche Zwecke, wie Forschung und Entwicklung oder zur Tilgung von Verbindlichkeiten zu verwenden. 

Jan Paul Fori

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 09 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen