DAX®15.416,64+1,43%TecDAX®3.327,80+1,32%Dow Jones 3034.382,13+1,06%Nasdaq 10013.393,11+2,17%
finanztreff.de

Nordex, Vestas und Siemens Gamesa: Drohen jetzt schwache Zahlen?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Auf breiter Front geraten die Aktien der Turbinenbauer am Montag unter Druck. Nordex, Vestas und Siemens Gamesa verlieren jeweils rund drei bis vier Prozent. Das Problem: Die Bank of America warnt vor Belastungen im ersten Quartal. Dabei sollten sich Anleger deshalb nicht übermäßig Sorgen machen.

Der Jahresauftakt in der Branche dürfte von Herausforderungen geprägt worden sein, so Analyst Benjamin Heelan. Er nannte sowohl Stahl- und Rohmaterialkosten als auch die Blockade des Suezkanals. Auch die anhaltenden Covid-19-Herausforderungen spielten eine Rolle und würden auf die Marge drücken. Heelan rechnet zudem mit einem Rückgang der Auftragseingänge im Vergleich zum Vorjahr.

Maximilian Völkl

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 20 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen