DAX®15.542,98+0,46%TecDAX®3.796,46+0,43%Dow Jones 3035.677,02+0,21%Nasdaq 10015.355,06-0,87%
finanztreff.de

Northern Data: Übernahmepläne verschrecken Anleger

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die jüngste Erholung der Papiere von Northern Data hat zum Wochenauftakt am Montag einen kräftigen Dämpfer erhalten. Als Anlass für den neuerlichen Kursrückschlag sieht ein Börsianer die am Freitag nach Börsenschluss bekannt gegebenen Übernahmepläne für die Mehrheit an einem Bitcoin-Mining-Unternehmen.

Wie das Unternehmen mitteilte, soll die Finanzierung der Übernahme mittels Kapitalerhöhung gegen Sachkapitaleinlage unter Ausschluss von Bezugsrechten geschehen. Laut dem Börsianer hätte dies deutliche Verwässerungseffekte für die Altaktionäre zur Folge.

Zudem wundert er sich über eine Übernahme bevor der lange ausstehende Geschäftsbericht für das Jahr 2020 vorgelegt sei. Das Fehlen eines auditierten Jahresabschlusses war Anfang August Anlass für die Privatbank Hauck & Aufhäuser, die Bewertung der Papiere auszusetzen. Angekündigt ist der Abschluss für September.

Das macht die Aktie von Northern Data

Die für ihre Volatilität bekannte Aktie von Northern Data -5,23% verlor am Montagnachmittag zuletzt knapp acht Prozent auf 76,10 Euro. Seit Jahresbeginn haben die Papiere damit insgesamt rund zwölf Prozent an Wert verloren. Auf Sicht der letzten zwölf Monate steht hingegen ein Plus von elft Prozent zu Buche. 

Sechs-Monats-Chart Northern Data (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 43 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen