DAX®15.531,75-0,72%TecDAX®3.901,55-1,27%Dow Jones 3034.798,00+0,10%Nasdaq 10015.329,68+0,09%
finanztreff.de

Nvidia: „Schnell zuschlagen“

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Beim Aktienkurs von Nvidia ist nach der enormen Rallye etwas Ruhe eingekehrt – zum Vollzug des Aktiensplitt setzt ein gewisses Sell-on-Good-News ein. Zudem stehen die Quartalszahlen am 18. August im Fokus. Ausschlaggeben wird, wie stark und zu welchen Preisen sich die Grafikkarten von Nvidia weiterhin verkaufen.Juli-Update: Normalpreise in weiter FerneNach einem regelrechten Run auf die letzten verfügbaren Stücke und Preisvervielfachungen wird die Lieferbarkeit größer und der Preiswahnsinn geringer. Computerbase schrieb bereits im Juni von einer Entspannung: Bei der Radeon RX 6800 stieg die Zahl der verfügbaren Karten von drei auf sechs und der Mindestpreis sank von 1.499 Euro auf 1.049 Euro. Doch richtig günstig gibt es die Gaming-Grafikkarten trotzdem immer noch nicht. Mitte Juli zeige sich, dass zwar einige Modelle noch etwas günstiger geworden seien, dafür jedoch andere wieder teurer wurden. Die unverbindlichen Preisempfehlungen würden immer noch in weiter Ferne liegen.

Florian Söllner

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen