DAX®11.650,50-3,42%TecDAX®2.874,31-1,38%S&P 500 I3.350,20-0,79%Nasdaq 10011.598,94+0,82%
finanztreff.de

PayPal: Bestes Quartal der Unternehmensgeschichte

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Aufgrund des Shopping-Booms im Internet hat PayPal im zweiten Quartal das beste Jahresviertel der Unternehmensgeschichte erzielt. Insbesondere mit dem massiven Gewinnanstieg hatte kein Experte gerechnet.

Im zweiten Quartal schoss der Gewinn je Aktie verglichen mit dem Vorjahreswert um 86 Prozent auf 1,29 Dollar nach oben. Zudem gab das Unternehmen am Mittwoch nach US-Börsenschluss einen Umsatzanstieg um 22 Prozent auf 5,3 Milliarden Dollar bekannt. Das gesamte abgewickelte Zahlungsvolumen kletterte um 29 Prozent auf 222 Milliarden Dollar.

Damit hat sich das Geschäft noch besser entwickelt als von den Analysten erwartet wurde. Diese hatten im Schnitt mit einem Umsatz von rund fünf Milliarden Dollar und einem Gewinn je Aktie von 88 Cent gerechnet.

Starke Prognose

Der kräftige Anstieg zeigt, dass sich die Verbraucherausgaben aufgrund von Ausgehbeschränkungen während der Pandemie stark ins Internet verlagert haben. Auch für das laufende Vierteljahr zeigte sich PayPal relativ zuversichtlich und stellte ein Umsatzwachstum von 23 Prozent in Aussicht. Für das gesamte Geschäftsjahr 2020 rechnet das Unternehmen mit einem rund 20-prozentigen Anstieg der Erlöse.

Das macht die Aktie von PayPal

Die Quartalszahlen übertrafen die Markterwartungen klar und die Prognose lässt Anleger weiterhin beherzt bei der PayPal-Aktie +0,12% zugreifen. Die Aktie verbuchte im nachbörslichen US-Handel deutliche Kursgewinne von knapp vier Prozent.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass sich der SAP-Kurs nach dem Kursrutsch von gestern bis Ende des Jahres wieder erholen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen