DAX®15.234,16+0,21%TecDAX®3.483,12+0,22%S&P 500 I4.128,53+0,75%Nasdaq 10013.845,05+0,63%
finanztreff.de

Peloton -8 Prozent – große Klappe des CEO wird zur Glaubensfrage

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die starke Nachfrage entwickelt sich für den Fitnessgeräte-Anbieter Peloton immer mehr zum Problem. Im vergangenen Quartal knackte Peloton erstmals die Milliardenmarke beim Umsatz. Doch die Firma kommt mit den Lieferungen nicht hinterher. CEO John Foley verspricht Besserung – doch die Börse hat Zweifel.Peloton nimmt 100 Millionen Dollar in die Hand, damit die Produkte schneller beim Kunden ankommen. Derzeit kann es zwischen acht und zehn Wochen dauern, bis ein Spinningbike oder ein Laufrad geliefert wird. Die Aktie reagiert am Donnerstag im nachbörslichen Handel mit einem Minus von acht Prozent.

Andreas Deutsch

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen