DAX®13.786,29-0,67%TecDAX®3.346,40-0,65%Dow Jones 3030.932,37-1,50%Nasdaq 10012.909,44+0,63%
finanztreff.de

ProSiebenSat.1: Fällt jetzt die nächste Chartmarke

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Gute Nachrichten vom Vorstand treiben die Aktie von ProSiebenSat.1 im vorbörslichen Handel an. Die Aktie steht kurz davor die nächste Chartmarke zu knacken.

ProSieben-Vorstand Rainer Beaujean rechnet angesichts einer Belebung des Werbegeschäfts mit einer fortgesetzten Erholung von der Corona-Krise. Der November sei bei den Werbeerlösen "sehr gut" gelaufen, deutlich besser als im Vorjahr, sagte er der "SZ".

"Der Dezember ist bislang auch gut und wird vermutlich leicht über dem Vorjahr liegen." Der Manager rechnet 2020 weiterhin mit einem operativen Ergebnis von 600 bis 650 Millionen Euro, sieht es aktuell aber am oberen Ende der Spanne. Das deckt sich in etwa mit der durchschnittlichen Analystenschätzung.

Mit Blick auf das kommende Jahr sagte der Manager: "Wir haben in der Krise bislang nicht wie andere Fernsehsender in Europa massiv Investitionen in das Programm gekürzt oder Stellen gestrichen, sondern uns antizyklisch verhalten." Das werde sich 2021 auch wieder auszahlen.

Das macht die Aktie von ProSiebenSat.1

Auf die Nachrichten reagierte die Aktie von ProsiebenSat.1 -0,21%nur mit einem leichten Plus von 0,3 Prozent auf 13,60 Euro. Damit steht das MDAX-Papier genau an der nächsten horizontalen Charthürde. Bereits nach der Veröffentlichung neuer Unternehmensprognosen Anfang November waren die ProSiebenSat.1-Aktien schon stark gestiegen. Das Kursplus seither beläuft sich auf fast 36 Prozent.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 09 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen