DAX®12.177,18-3,71%TecDAX®2.920,19-3,59%Dow Jones 3027.607,85-2,57%Nasdaq 10011.460,65-1,98%
finanztreff.de

RWE: Frisches Kapital für Erneuerbare Energien

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

RWE hat am Dienstagabend eine überraschende Kapitalerhöhung durchgeführt. Das belastet vorbörslich den Aktienkurs – sollte aber von Anlegern nach Meinung von Experten positiv aufgenommen werden.

RWE hat mit der Kapitalerhöhung brutto zwei Milliarden Euro eingenommen. Die angebotenen gut 61 Millionen neuen Aktien sind am Dienstagabend für 32,55 Euro je Stück verkauft worden. Der Schlusskurs im Xetra-Hauptgeschäft hatte bei 34,24 Euro gelegen.

Den Nettoerlös will RWE in den zusätzlichen, kurzfristigen Ausbau des Geschäfts mit Alternativen Energien und die Weiterentwicklung der Produkt-Pipeline stecken. Dabei will der Stromkonzern über das bisherige Ziel hinausgehen, bis Ende 2022 die installierte Leistung auf mehr als 13 Gigawatt netto zu erhöhen und rund 5 Milliarden Euro netto in Alternative Energien zu investieren.

Teile des Erlöses dienten zudem der Finanzierung der Ende Juli angekündigten Übernahme der 2,7-Gigawatt-Projektpipeline von Nordex -5,69% und ihrer Realisierung. RWE will Wind- und Solarprojekte in Europa von den Hamburgern für gut 400 Millionen Euro übernehmen.

Die Kapitalerhöhung komme überraschend, sollte von Investoren aber positiv aufgenommen werden, sagte Analyst John Musk von der Bank RBC. Die mit der Maßnahme gestärkte Bilanz werde für mehr Wachstum und größere Flexibilität sorgen. Mit dem frischen Geld könne RWE die jüngst von Nordex übernommenen Projekte rascher umsetzen und zugleich das eigene Portfolio an Erneuerbaren Energien ausbauen.

Das macht die Aktie von RWE

Trotz lobender Worte von Analysten zum Kapazitätsausbau von RWE -1,11% hat die Ausgabe von gut 61 Millionen neuen Aktien den Kurs am Mittwoch zunächst belastet. Im nachbörslichen Handel gaben die Papiere des Energiekonzerns um 3,3 Prozent auf 33,11 Euro nach – vorbörslich schlugen die RWE-Aktien jedoch schon wieder einen Erholungskurs ein.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 44 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen