DAX®15.522,92+0,05%TecDAX®3.749,23+0,20%Dow Jones 3035.609,34+0,43%Nasdaq 10015.388,71-0,14%
finanztreff.de

RWE: Hier tut sich was

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Seit Monaten pendelt die RWE-Aktie in einem breiten Seitwärtstrend. Die Nerven sollten Anleger mit dem DAX-Konzern aber nicht verlieren, denn der Umbau beim Versorger läuft weiter auf Hochtouren – und das sollte sich mittelfristig auszahlen. In Großbritannien hat RWE nun den nächsten Schritt gemacht.

Dort will RWE ein neues Servicezentrum mit einer 24-Stunden-Leitwarte bauen. Dieses soll der Überwachung und für Reparaturen von Triton Knoll und Sofia dienen, den beiden größten Offshore-Windparks des Konzerns in der britischen Nordsee. Ab Ende 2023 sollen dort 140 Mitarbeiter tätig sein, 60 neue Jobs entstehen.

Maximilian Völkl

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Fairtrade-Branche atmet nach den Einbrüchen während der Corona-Krise wieder auf: Für das erste Halbjahr 2021 verzeichnet die Branche ein Umsatzplus von vier Prozent. Achten Sie beim Lebensmittelkauf auf Fairtrade-Produkte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen