DAX ®10.441,44+3,64%TecDAX ®2.732,27+2,61%S&P FUTURE2.730,30+3,24%Nasdaq 100 Future7.927,75+5,38%
finanztreff.de

RWE und E.on an DAX-Spitze – immun gegen die Coronakrise?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Über drei Prozent verliert der DAX auch am Donnerstag. Seit der Zuspitzung der Coronakrise über das Wochenende hat der deutsche Leitindex damit bereits knapp zehn Prozent an Wert verloren. Doch nicht alle Werte werden drastisch abverkauft. Vor allem die Versorger schlagen sich noch gut, RWE ist am Donnerstag der einzige DAX-Wert, der im Plus notiert.

Traditionell zählen Versorger in schwierigen Zeiten zu den stabilsten Werten an der Börse. Ihr Geschäftsmodell ist nicht zyklisch, die hohen Dividenden winken auch bei fallenden Kursen. Nachdem die deutschen Versorger RWE und E.on in den vergangenen Monaten aber extrem stark gelaufen sind, hätte ein deutlicher Rücksetzer im Rahmen der Coronakrise nicht unbedingt überrascht.

Maximilian Völkl

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

RWE ST
RWE ST - Performance (3 Monate) 24,64 +5,43%
EUR +1,27
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
14:27 UBS Positiv
13:21 BERNSTEIN RESEARCH Positiv
11:16 BERENBERG Positiv
Nachrichten
14:27 dpa-AFX: UBS senkt Ziel für RWE auf 27 Euro - 'Buy' RWE ST 24,64 +5,43%
13:21 dpa-AFX: Bernstein belässt RWE auf 'Outperform' - Ziel 30 Euro RWE ST 24,64 +5,43%
11:16 dpa-AFX: Berenberg belässt RWE auf 'Buy' - Ziel 30 Euro RWE ST 24,64 +5,43%
Weitere Wertpapiere...
E.ON 8,85 +1,21%
EUR +0,11

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Deutsche, EU-Bürger oder langjährig in Deutschland wohnhafte Personen, die nach mehrtägigem Auslandsaufenthalt in die Bundesrepublik zurückkehren, sollen künftig zwei Wochen in Quarantäne. Finden Sie das gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen