DAX ®11.504,65+1,00%TecDAX ®3.174,25+0,60%Dow Jones24.995,11+2,17%NASDAQ 1009.389,98-0,26%
finanztreff.de

SAP: Top-Idee trotz Corona-Krise

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Commerzbank hat die Aktie von SAP in ihr zehn Aktien umfassendes Portfolio "Top-Ideen" aufgenommen. Denn trotz des Corona-Krise wird hier noch Wachstum erwartet – und mit dieser Einschätzung ist sind die CoBa-Analysten nicht allein.

In dem Portfolio der "Top Ideas" berücksichtigt er üblicherweise Aktien mit überdurchschnittlichem Wachstum und besonderer Qualität. Mit SAP fügte er nun ein Unternehmen hinzu, das seiner Ansicht nach in der Viruskrise eine hohe Widerstandsfähigkeit aufweisen sollte. Bei dem Walldorfer Softwarekonzern rechnet er 2020 immer noch mit einem kleinen Wachstum.

Neben SAP und befinden sich nun noch die Allianz +1,89%, Deutsche Wohnen -1,76%, Evonik +0,40%, FMC -2,42%, GEA +3,39%, HHLA +1,65%, Morphosys +0,04%, RWE +0,27% und Volkswagen +2,63% auf der Liste.

Neben der Commerzbank empfehlen weitere Analysten die Aktie von SAP trotz der Corona-Krise zum Kauf. So sieht Berenberg wegen der Corona-Krise zwar den Umsatz im Lizenzgeschäft in Gefahr – doch aufgrund des Rückenwinds im Cloud-Sektor und bei ERP-Systemen bleibt die Aktie ein Kauf.

Ebenfalls positiv bewertet das US-Analysehaus Bernstein Research die SAP-Aktie. Ihr Fazit: Für längerfristig orientierte Investoren sei die Kursschwäche wegen Covid-19 nun eine gute Kaufgelegenheit.

Das macht die Aktie von SAP

Die Anleger scheinen den Empfehlungen der Experten jedoch nicht in Scharen zu folgen. Die Aktie von SAP -0,41% setzte am Donnerstag den Abwärtstrend der vergangenen Tage fort und notierte zuletzt mit einem Minus von 0,7 Prozent leicht tiefer auf 97,43 Euro.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Nach Thüringen will nun auch Sachsen weg von landesweit geltenden Beschränkungen in der Coronakrise. Wie finden Sie die Entscheidung?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen