DAX®15.123,87+0,75%TecDAX®3.355,16+0,33%Dow Jones 3034.297,73-0,19%Nasdaq 10014.149,12-2,48%
finanztreff.de

Sartorius: Omikron-Angst schiebt Vorzugsaktie auf Rekordhoch

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Papiere der bisherigen Corona-Profiteure zählen am Dienstag einmal mehr zu den Gewinnern am deutschen Aktienmarkt. Grund dafür sind Aussagen des Moderna-Chefs Stephane Bancel. Dieser hatte in einem Interview mit der Financial Times Zweifel an der Wirksamkeit bestehender Impfstoffe gegen die Omikron-Variante geäußert.

Während die Aussagen die Aktien von Impfstoff-Herstellern nicht weiter antrieben, waren dafür manche Diagnostik- und Laborausrüster sowie die angenommenen Profiteure neuer Lockdown-Maßnahmen, die sogenannten "Stay-at-Home-Aktien" in einem schwachen Markt gefragt.

Das macht die Sartorius-Aktie

Im DAX +0,75% traf dies vor allem auf die Aktien des Laborspezialisten Sartorius -1,28% zu, die an der Indexspitze um zuletzt 6,3 Prozent anzogen. Der Kurs kehrte schwungvoll zurück über die 600-Euro-Marke und schaffte dort ein erneutes Rekordhoch, das bis auf 616,80 Euro nach oben geschraubt wurde.

Sechs-Monats-Chart Sartorius Vz. (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen