DAX®13.242,27-0,53%TecDAX®3.079,50-0,49%S&P 500 I3.663,86-0,16%Nasdaq 10012.456,41+0,01%
finanztreff.de

Sartorius: Übernahme sorgt für Rekordhoch

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Dank einer angekündigten Übernahme haben die Aktien von Sartorius am Montag ihren guten Lauf fortgesetzt und zwischenzeitlich bei gut 377 Euro ein Rekordhoch erreicht.

Sartorius will für 360 Millionen Euro den Aufreinigungsspezialisten BIA Separations kaufen und ihn in die Tochter Sartorius Stedim Biotech eingliedern. 240 Millionen sollen bar bezahlt werden und 120 Millionen Euro in Sartorius-Stedim-Anteilen. Die Transaktion soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

BIA Separations beschäftigt etwa 120 Mitarbeiter und soll 2020 einen Umsatz von zirka 25 Millionen Euro erlösen. Es wird erwartet, dass das Unternehmen in den kommenden Jahren ein starkes zweistelliges Umsatzplus erzielt.

Das 1998 gegründete Unternehmen BIA Separations ist nach eigenen Angaben derzeit dabei, die Produktionskapazität mehr als zu vervierfachen. Die Inbetriebnahme sei für Anfang 2021 vorgesehen. "Zusätzlich baut das Unternehmen seine marktführenden Dienstleistungen auf dem Gebiet der Prozessentwicklung erheblich aus", teilte Sartorius mit.

Analysten lobten den Zukauf als strategisch sinnvoll. Einige monierten, dass der Kaufpreis etwas teuer erscheint. Die Transaktion dürfte die bereinigte EBITDA-Gewinnmarge von Sartorius Stedim Biotech erhöhen, sagte ein Börsianer.

Das macht die Aktie von Sartorius

Die Vorzugsaktien von Sartorius -1,86% zogen dennoch um bis zu 3,6 Prozent auf 377,20 Euro an und waren damit so teuer wie noch nie. Die Papiere gehören seit einiger Zeit zu den größten Gewinnern am deutschen Aktienmarkt. Alleine in diesem Jahr gewann das Papier 95 Prozent.

Zum Vergleich: Sartorius wird nach dem jüngsten Höhenflug der Aktien an der Börse derzeit fast 26 Milliarden Euro und die Tochter Sartorius Stedim Biotech, an der die Göttinger 74 Prozent der Anteile halten, mit etwas mehr als 28 Milliarden Euro bewertet.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen