DAX®14.195,33+1,34%TecDAX®3.082,70+0,87%Dow Jones 3032.531,72+1,28%Nasdaq 10012.104,47+1,34%
finanztreff.de

Schlussglocke: Die Bullen melden sich zurück – Big Tech gefragt, Boeing und Robinhood im Fokus

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nach einer bis Donnerstag sehr schwachen Börsenwoche ist den US-Aktien am Freitag eine Stabilisierung gelungen. Aussagen des US-Notenbankchefs Jerome Powell zum Zinserhöhungskurs beruhigten die Anleger ein wenig. Besonders gefragt waren diesmal die Technologie-Aktien.

Der Leitindex Dow Jones Industrial schloss mit einem Plus von 1,47 Prozent auf 32.197 Punkten. Auf Wochensicht steht gleichwohl ein Verlust von gut zwei Prozent zu Buche. Am Vortag war der Dow auf den tiefsten Stand seit März vergangenen Jahres abgesackt.

Für den marktbreiten S&P 500 ging es am letzten Handelstag der Woche um 2,39 Prozent auf 4.021 Punkte aufwärts. Noch größer waren die Kursgewinne an der von Technologieunternehmen dominierten Börse Nasdaq. Der Nasdaq 100 erholte sich stärker um 3,70 Prozent auf 12.387 Punkte. Aber auch hier summierte sich der Wochenverlust auf fast zweieinhalb Prozent.

Analyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets verwies darauf, dass Fed-Chef Powell in einem Interview für die nächsten beiden Fed-Sitzungen Zinserhöhungen von jeweils einem halben Prozentpunkt in Aussicht gestellt habe.

Musk verschreckt Twitter-Anleger

Für Aufsehen sorgte der Kursrutsch von Twitter . Die von Elon Musk vorübergehend ausgesetzte Übernahme des Online-Dienstes brockte der Twitter-Aktie einen Verlust von fast zehn Prozent ein. Sie fiel auf das Niveau von vor dem Übernahmeangebot zurück. Analysten vermuteten, Musk wolle lediglich den Kaufpreis drücken.

Big Tech im Aufwind

Dagegen ging es für die zuletzt schwer gebeutelten Tesla-Papiere um 5,7 Prozent nach oben. Die Titel des Elektroautobauers hatten über ein Viertel verloren, seitdem Musk Mitte April sein Interesse an Twitter öffentlich gemacht hatte.

Kräftige Kurserholungen erlebten die Aktien der in den vergangenen Wochen stark gefallenen Halbleiterhersteller. So zogen die Papiere von Nvidia und AMD jeweils um mehr als neun Prozent an. Im Dow Jones Industrial zählten mit Salesforce, Apple und Microsoft ebenfalls Tech-Titel zu den größten Gewinnern.

Boeing und Robinhood im Fokus

Boeing setzten sich zwischenzeitlich mit mehr als sechs Prozent Plus an die Spitze des Dow. Zuletzt betrug das Plus nur noch 3,3 Prozent. Händler verwiesen auf einen Bericht, demzufolge die US-Bundesluftfahrtbehörde FAA die von Boeing eingereichten Dokumente für eine Wiederaufnahme der Auslieferungen des Dreamliner 787 als unzureichend bezeichnet.

Die Aktionäre von Robinhood konnten sich über einen Kurssprung von fast 25 Prozent nach oben freuen, nachdem bekannt geworden war, dass sich Sam Bankman-Fried - Chef der Kryptowährungsbörse FTX - mit 7,6 Prozent an dem Online-Broker beteiligt hat.

(Mit Material von dpa-AFX)

Emil Jusifov

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

Weitere Nachrichten - Archiv

Kommentator: DER AKTIONÄR
15:24 Alibaba und Baidu mit Doppelschlag! Das sorgt jetzt für Hoffnung Baidu Inc. (ADR) 121,00 +10,20%
15:04 LVMH: Mehr als 40 Prozent sind drin LVMH 564,80 +2,58%
14:45 Russland senkt Leitzins erneut – Rubel stark unter Druck EUR/RUB Wechselkurs: Euro / Russischer Rubel 69,6436 +7,9860%
13:26 Microsoft: Neuer Metaverse-Deal Microsoft Corporation 246,60 +1,90%
12:48 Bavarian Nordic im Aufwind: Spanien will Affenpocken-Impfstoff bestellen BAVARIAN NOR NAM. DK 10 29,50 +5,17%
12:00 Marinomed: Biotech-Geheimtipp mit starken Zahlen Marinomed Biotech AG 77,20 -0,77%
10:32 Nach Brutal-Crash: Amazon-CEO in diesem wichtigen Punkt „sehr zuversichtlich“ Amazon 2.062,00 +3,57%
10:15 Rekordhoch im Blick: Dieser AKTIONÄR-Tipp schwimmt auf der perfekten Welle – die Hintergründe!
10:00 LVMH-Konkurrent Kering: Große Gaming-Überraschung bei Gucci Kering S.A. 455,05 +0,51%
09:35 Highflyer Hapag-Lloyd: Darum fällt die Aktie heute Hapag-Lloyd AG 399,20 -10,97%
Rubrik: Marktkommentare
25.05. Davos Bitcoin / Schweizer Franken 27.893,1000 -2,6869%
19.05. Ist ein schwacher Euro gut für die (Export-)Wirtschaft?
19.05. Timing
16.05. Teilschutzprodukte spielen ihre Stärken aus
12.05. Endspiel
11.05. Aktien im Bärenmarkt - Wann ist der Boden erreicht?
09.05. Depotanpassung: Die alte Leier im Mai oder dringender denn je?
05.05. Qualität hat ihren Preis – Mit erstklassigen Unternehmen der steigenden Inflation trotzen LVMH 564,80 +2,58%
05.05. Punktum
04.05. Alle Jahre wieder die gleiche Diskussion: Sell in May and go away?

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.