DAX®13.643,95-1,66%TecDAX®3.364,93-0,17%Dow Jones 3030.960,00-0,12%Nasdaq 10013.483,29+0,87%
finanztreff.de

Siemens Healthineers: Zurück auf den Wachstumspfad

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Es läuft wieder besser für Siemens Healthineers: Das vierte Quartal (per Ende September) war zwar schwächer als vergangenes Jahr – zeigte aber Verbesserungen im Vergleich zum Vorquartal. Jetzt will der Medizintechnikkonzern wieder zum Wachstum zurückkehren.

Umsatz und Gewinn lagen wegen geringerer Testvolumina für Routine-Untersuchungen im Diagnostikgeschäft und höherer Kosten durch die Covid-19-Pandemie unter dem Vorjahr. Siemens Healthineers setzte 3,88 Milliarden Euro um, ein Minus von 2 Prozent auf vergleichbarer Basis. Das bereinigte Ergebnis je Aktie fiel um 11 Prozent auf 0,48 Euro. Die im August verkündeten Jahresziele wurden erfüllt.

Rückkehr zum Wachstum

Der Medizintechnikkonzern will nach einer Delle im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 jedoch wieder zu Wachstum zurückkehren. Der Umsatz soll auf vergleichbarer Basis um 5 bis 8 Prozent zulegen, teilte der Konzern am Montag mit.

2019/20 war der Umsatz vergleichbar stabil geblieben bei 14,5 Milliarden Euro. Das bereinigte Ergebnis je Aktie sieht Healthineers in einer recht breiten Spanne bei 1,58 bis 1,72 Euro, nach vergleichbaren 1,61 Euro im Vorjahr. In der Prognose ist die Übernahme des US-Krebsspezialisten Varian noch nicht enthalten.

Healthineers landete mit der Ankündigung der 16,4 Milliarden US-Dollar schweren Varian-Übernahme im August einen Coup. Die größte Übernahme in der Geschichte von Healthineers soll ebenfalls das Wachstum vorantreiben. Finanziert werden soll der Deal in etwa je zur Hälfte über Kredite und eine Kapitalerhöhung.

Analysten guter Dinge

Auch Analyst Wasi Rizvi vom Analysehaus RBC hofft, dass sich die Krise im angelaufenen neuen Geschäftsjahr auch als Auslöser für weltweit höhere Investitionen in die Medizinbranche erweisen könnte. Laut dem Berenberg-Experten Scott Bardo sollten die Verbesserungen zum Geschäftsjahresende hin den Weg für ein ordentliches neues Geschäftsjahr 2021 ebnen.

Das macht die Aktie von Siemens Healthineers

Anleger reagieren vorbörslich positiv auf die Zahlen des vierten Quartals und die neue Wachstumsprognose. Die Aktie von Siemens Healthineers -2,44% kann rund ein Prozent auf 37,22 Euro zulegen.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.