DAX®15.809,72+0,24%TecDAX®3.527,93+0,75%Dow Jones 3035.028,65-0,96%Nasdaq 10015.047,84-1,07%
finanztreff.de

Siemens: Höhere Dividende und starke Zahlen beflügeln

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Technologiekonzern Siemens will nach einem starken Abschneiden im vergangenen Geschäftsjahr Umsatz und Gewinn weiter steigern. Dabei geht das DAX-Unternehmen +0,24% von einer etwas nachlassenden Dynamik aus. Die Engpässe in den Lieferketten sowie die Probleme im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sollen dabei im Verlauf des Geschäftsjahres 2021/22 (per Ende September) nachlassen.

Im vergangenen Geschäftsjahr etwa legten die Auftragseingänge von 58 Milliarden auf 71,4 Milliarden Euro zu, was einem vergleichbaren Wachstum von gut einem Fünftel entsprach. Gleichzeitig steigerte Siemens den Gewinn nach Steuern um fast 60 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro. Der DAX-Konzern schnitt damit insgesamt besser ab als erwartet, nachdem das Unternehmen zuvor bereits mehrfach die Prognose erhöht hatte. 

Weiteres Wachstum erwartet 

Auch für den weiteren Verlauf des aktuellen Geschäftsjahres zeigte sich das Management zuversichtlich: So soll der Umsatz auf vergleichbarer Basis 2021/22 im mittleren einstelligen Prozentbereich steigen, bereinigt um Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufe. Im Vorjahr hatte der Konzern hier 11,5 Prozent Wachstum auf 62,3 Milliarden Euro erzielt. Der bereinigte Gewinn je Aktie soll von 8,32 Euro im Vorjahr auf 8,70 bis 9,10 Euro zulegen.

Höhere Dividende 

Siemens-Aktionär dürften sich zudem über einen Anstieg der Ausschüttung freuen: Das Unternehmen will seinen Aktionären eine höhere Dividende von 4,00 Euro zahlen, nach 3,50 Euro im Vorjahr.

Das sagen die Analysten 

Das vierte Geschäftsquartal des Technologiekonzerns sei durchwachsen gewesen, mit starken Auftragszahlen und einer schwachen Marge, schrieb Goldman-Sachs-Analystin Daniela Costa am Donnerstag in einer ersten Reaktion auf die Bilanz der Münchner. Die Markterwartungen für 2022 könnten dennoch im niedrigen einstelligen Prozentbereich anziehen. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Siemens auf "Buy" mit einem Kursziel von 177 Euro belassen. 

Das macht die Siemens-Aktie 

An der Börse kommen die Quartalszahlen gut an: Die Siemens-Aktie kletterte am Donnerstagmorgen zeitweise um 0,3 Prozent auf 147,20 Euro. Aus charttechnischer Sicht  nähren sich die Papiere damit wieder dem September-Hoch bei 150,33 Euro.

Sechs-Monats-Chart Siemens (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Disney+, Amazon Prime oder Sky, Netflix bald vom Streaming-Thron werfen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen