DAX ®12.660,25+0,47%TecDAX ®3.017,26-0,10%Dow Jones27.201,52+1,39%NASDAQ 10011.125,44+0,26%
finanztreff.de

Siemens: Kommt es zur Abspaltung?

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Siemens hält heute eine außerordentliche Hauptversammlung ab, um die Abspaltung und den Börsengang von Siemens Energy absegnen zu lassen. Es gibt gute Gründe das Energiegeschäft auszugliedern – doch die Abspaltung hat auch Gegner

Dafür, dass Siemens das Energiegeschäft mit rund 91.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von zuletzt 29 Milliarden Euro abspaltet, nennt der Konzern vor allem einen Grund: Alleine könne das Energiegeschäft sich besser entwickeln und besser an Geld für Investitionen kommen. Im großen Konzernverbund ist das für das vergleichsweise margenschwache Energy-Geschäft schwieriger.

Siemens Energy beinhaltet neben der alten Siemens-Sparte Power and Gas auch die 67-Prozent-Beteiligung am spanischen Windkraftunternehmen Siemens Gamesa +1,48%.

Die scheidende Tochter Energy entlässt Siemens zudem mit einer soliden finanziellen Ausstattung. Im Mai wurde die Eigenkapitalquote mit 37,8 Prozent angegeben. Die Ratingagentur S&P vergab jüngst ein solides Rating von BBB. Das ist allerdings ein gutes Stück schwächer als das A+ des Mutterkonzerns.

Abspaltung sehr wahrscheinlich

Auch wenn es teilweise Kritik von Aktionären an dem Schritt gibt, gilt eine Mehrheit für die Abspaltung als sehr wahrscheinlich. Zu den Gegnern der Abspaltung gehört der Verein von Belegschaftsaktionären in der Siemens AG, der sie auch auf der Hauptversammlung ablehnen wird.

Bei den institutionellen Investoren hat die Abspaltung allerdings Unterstützung. "Die Abspaltung ermöglicht bei Siemens eine schlankere Struktur und den Fokus auf Zukunftsgeschäfte. Das ist genau das, was der Kapitalmarkt schon lange fordert", sagt Vera Diehl, von Union Investment.

Auch Deka Investment wird für die Abspaltung stimmen. Von dort ist aber auch Kritik zu hören: Energy müsse "unbedingt die Profitabilität steigern", sagt Winfried Mathes. Und die aktuelle Entwicklung bei Siemens zeige, "dass der Schuss einer allzu starken Fokussierung auf wenige Geschäftsbereiche in Krisenzeiten auch nach hinten losgehen kann."

Nach Handelsstart wohl MDAX-Aufnahme

Angesichts seiner Größe gilt Siemens Energy auch als relativ sicherer Kandidat für eine Aufnahme in den MDAX +1,19%, möglicherweise könnte das Unternehmen mittelfristig sogar in den DAX +0,47% aufsteigen. Am 25. September sollen sie an die Siemens-Aktionäre verteilt und ab dem 28. gehandelt werden.

Das macht die Aktie von Siemens

Vor der außerordentlichen Hauptversammlung um 10:00 Uhr notiert die Siemens-Aktie +1,12% im positiven Gesamtmarkt leicht mit 0,6 Prozent im Plus auf 106,44 Euro. In den vergangenen Tagen hat sich zwar der Aufwärtstrend der Aktie etwas abgeschwächt – doch der Trend bleibt intakt und das DAX-Papier notiert noch immer über der 200-Tage-Linie.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: finanztreff
05.08. Walt Disney: Aktie schießt nach Zahlen hoch Walt Disney Company 106,98 +2,83%
05.08. BMW: Davon sind die Anleger enttäuscht BMW St. 56,15 -3,42%
05.08. Allianz: Nach Zahlen optimistisch bleiben Allianz SE 180,54 -0,61%
05.08. Novavax: Das pusht den Corona-Impfstoff-Forscher auf Rekord NOVAVAX INC. DL-,01 145,78 +10,44%
05.08. Bayer: 9 wichtige Fakten zu den Zahlen Bayer AG 56,54 -1,29%
05.08. Diese 6 Themen sind am Mittwoch für DAX-Anleger wichtig DAX ® 12.660,25 +0,47%
05.08. Commerzbank: Keine Strategie, gesenkte Prognose – doch die Aktie steigt! Commerzbank AG 4,70 +4,47%
04.08. Volkswagen, Daimler & BMW – Die Erholung geht weiter BMW St. 56,15 -3,42%
04.08. Evonik: Schwächen ausgeglichen – Erwartungen übertroffen Evonik Industries AG 24,34 +2,01%
04.08. Teamviewer-Zahlen: Anleger hätten sich mehr erhofft TEAMVIEWER AG INH O.N. 44,00 -1,10%
Rubrik: Finanzmarkt
05.08. DGAP-Adhoc: Orascom Development Holding AG verkauft über ihre grösste Tochtergesellschaft in Ägypten, Orascom Development Egypt (ODE), eine Landparzelle in El Gouna für einen Gesamtwert von CHF 6,4 Millionen. (deutsch) OD Holding - Orascom Development 8,42 -1,52%
05.08. Kampf gegen Wahlbeeinflussung: USA schreiben Belohnung aus
05.08. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow zieht weiter an - Hoffnung auf Hilfspaket Dow Jones Industrial Average ( 27.201,52 +1,39%
05.08. ROUNDUP: Amadeus Fire besorgt sich 52 Millionen Euro für Comcave-Übernahme Amadeus FiRe AG 98,70 -1,30%
05.08. BUSINESS WIRE: Cherwell bietet jetzt automatisiertes „Discovery and Dependency Mapping“ (DDM) auf Basis von Resolve-Systemen an
05.08. Morphosys bestätigt Jahresprognose MorphoSys 119,75 +3,86%
05.08. Aktien New York Schluss: Wall Street bleibt im Aufwind - Hoffnung auf Hilfspaket Dow Jones Industrial Average ( 27.201,52 +1,39%
05.08. DGAP-Adhoc: Amadeus FiRe AG schließt Kapitalerhöhung zur Refinanzierung des Unternehmenserwerbs der Comcave Holding GmbH erfolgreich ab (deutsch) Amadeus FiRe AG 98,70 -1,30%
05.08. BUSINESS WIRE: Zynga schließt Vereinbarung zur Übernahme von Rollic aus Istanbul ab, einem der am schnellsten wachsenden Unternehmen für Hyper-Casual-Spiele für Mobilgeräte
05.08. BUSINESS WIRE: Zynga gibt Finanzergebnisse für zweites Quartal 2020 bekannt

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen