DAX®15.515,83+0,27%TecDAX®3.741,93+0,54%Dow Jones 3035.381,35+0,35%Nasdaq 10015.392,59+0,60%
finanztreff.de

Sixt: Prognose erhöht – Aktie zieht an

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Autovermieter Sixt wird dank eines überraschend guten Feriengeschäfts in Europa und den USA deutlich optimistischer. Der operative Konzernumsatz dürfte im laufenden Jahr 2,0 bis 2,2 Milliarden Euro erreichen, teilte das im SDAX +0,56% gelistete Unternehmen überraschend am Montag in Pullach mit. 

Bisher hatte der Vorstand 1,95 bis 2,1 Milliarden Euro erwartet. Der Gewinn vor Steuern soll mit 300 bis 330 Millionen Euro die bisherige Prognose von 190 bis 220 Millionen deutlich übertreffen. Analysten hatten den Angaben zufolge bisher im Schnitt einen Vorsteuergewinn von 217 Millionen Euro erwartet. 

Urlaubsgeschäft brummt

Grund für diese erfreuliche Entwicklung seien insbesondere die erheblich über den bisherigen Erwartungen liegende Entwicklung des Feriengeschäftes in Europa und den USA, das durch die Deltavariante weniger stark beeinträchtigt worden sei als zunächst erwartet worden wäre, das Fortbestehen eines im Vergleich zu den Vorjahren erhöhten Marktpreisniveaus sowie das weitergeführte strikte Kostenmanagement. Trotz der seit Mitte dieses Jahres auftretenden leichten Lieferengpässe bei Fahrzeugherstellern infolge des Halbleitermangels lägen die Ergebnisse der Monate Juli und August im Geschäftsbereich Mobility über dem Rekordjahr 2019, wie das Unternehmen mitteilte.

Das macht die Sixt-Aktie

Der Kurs der Sixt-Aktie +1,73% drehte nach den Nachrichten zum Wochenauftakt in die Gewinnzone und lag zuletzt 5,4 Prozent im Plus bei 128,60 Euro. Seit Jahresbeginn haben die Papiere inzwischen rund 34 Prozent zugelegt. Auf Sicht der letzten zwölf Monate steht gar ein Plus von 70 Prozent zu Buche. 

Sechs-Monats-Chart Sixt (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Was auf manchen US-Highways alltäglich ist, soll auch bald auf deutschen Straßen häufiger zu sehen sein: selbstfahrende Autos. Würden Sie mit einem selbstfahrendem Auto fahren wollen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen