DAX®15.448,04-1,78%TecDAX®3.489,37-0,53%Dow Jones 3033.290,08-1,58%Nasdaq 10014.049,58-0,81%
finanztreff.de

SMA Solar: Mächtiger Kurssprung nach Q3-Zahlen

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

SMA Solar bleibt trotz Corona-Krise im dritten Quartal auf Erholungskurs. Insbesondere die anhaltende Steigerung der Gewinnmargen begeistert dabei Anleger und Analysten. Nach den Zahlen springt die Aktie auf ein neues Jahreshoch.

Der Solartechnikkonzern profitiert weiter von seiner breiteren Aufstellung und dem Fokus auf margenstärkere Geschäfte. So setzt der Hersteller von Wechselrichtern seit einiger Zeit verstärkt auf Dienstleistungen und Technik rund um den Betrieb von Solaranlagen sowie für das Management des Stromflusses.

Gerade das Projektgeschäft lief erneut stark, erklärte das Unternehmen bei der Vorlage von Neunmonatszahlen am Donnerstag. Allerdings ließ das Umsatzwachstum zuletzt etwas nach.

Dank der höheren Profitabilität konnte das Unternehmen den leichten Umsatzrückgang im dritten Quartal jedoch gut ausbügeln. Unter dem Strich steht nach neun Monaten nun ein Gewinn von 9 Millionen Euro, nach einem Verlust von 11 Millionen vor einem Jahr.

Prognose bestätigt dank besserer Auftragslage

Für 2020 peilt der Konzern weiter ein Umsatzwachstum auf 1,0 bis 1,1 Milliarden Euro sowie ein EBITDA in einer weiterhin sehr großen Spanne von 50 bis 80 Millionen Euro an. Dabei setzt das Management auch auf die im Vergleich zum Vorquartal wieder bessere Auftragslage. So stieg der Auftragsbestand um mehr als 30 Millionen auf 792 Millionen Euro.

Erste Einschätzung der Analysten

Analyst Constantin Hesse vom Investmenthaus Jefferies sprach in einer ersten Reaktion von starken Resultaten. Er lobte vor allem eine fortgesetzte Verbesserung der Gewinnmargen. So kletterte das operative Ergebnis in den ersten neun Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 60 Prozent auf 41,4 Millionen Euro, während der Umsatz etwas weniger um 23 Prozent auf 774 Millionen Euro stieg.

Das machen die Aktien von SMA Solar

Die SMA-Aktien -0,19% können ihren zuletzt guten Lauf nun fortsetzen. Bereits vor den Quartalszahlen deutete sich ein Sprung über das Hoch vom Oktober an. Ein Treiber war dabei die Aussicht auf eine umweltfreundlichere Energiepolitik in den USA unter Joe Biden.

Nach den Zahlen gelang den Aktien von SMA Solar dann der Ausbruch auf ein neues Jahreshoch. Die Papiere legten zuletzt über 12 Prozent auf 48,62 Euro zu.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 25 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen