DAX®15.199,68+0,33%TecDAX®3.284,58+0,68%Dow Jones 3034.026,86+1,31%Nasdaq 10013.079,02+0,60%
finanztreff.de

Software AG: Hackerangriff überschattet dieses Event

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Wenn die Software AG an diesem Mittwoch (21. Oktober) Zahlen für das dritte Quartal präsentiert, dann liegt über der Entwicklung im Tagesgeschäft ein großer Schatten. 

Denn das Unternehmen kämpft derzeit mit einer Hackerattacke - und wird daher auch zunächst nur Eckdaten zum Quartal liefern. 

Mitten im Konzernumbau und kurz vor den Quartalszahlen wurde das Unternehmen Opfer eines Hackerangriffs. Am 3. Oktober verschafften sich unbefugte Personen Zugriff auf E-Mail-Server der Software AG. Deshalb wird die Software AG in dieser Woche nur Eckdaten zum Auftragseingang, Umsatz und operativer Marge veröffentlichen.

Zudem könnte der Angriff das Vertrauen der Kunden belasten, sollten sensible Daten an die Öffentlichkeit gelangen. Bisher tat sich das Management schwer, die Folgen des Angriffs abzuschätzen. 

Dabei machte die Software AG im bisherigen Jahresverlauf eigentlich eine gute Figur. Der seit August 2018 amtierende Vorstandschef Sanjay Brahmawar baut das Unternehmen vor allem beim Erlösmodell stark um, statt einmalige, hohe Lizenzgebühren werden die Kunden auf Abonnementzahlungen umgestellt.

Diese Prognosen gilt es zu toppen

Bei der Vorlage der Quartalszahlen am 21. Oktober wird sich zeigen, ob die selbst gesteckten Ziele erfüllt wurden. 

Bisher rechnet die Unternehmensleitung im Geschäft mit Integrationssoftware mit einem währungsbereinigten Wachstum von null bis zehn Prozent. Beim neu aufgebauten Zukunftsgeschäft mit der Cloud und der Vernetzung von Maschinen (IoT) sollen es zwischen 20 und 40 Prozent mehr sein als im Vorjahr. Im angestammten Datenbankbereich (A&N) geht die Software AG von minus drei bis plus drei Prozent aus.

Sechs-Monats-Chart Software AG in Euro
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Rund zwei Jahre nach dem Verkauf seines Deutschland-Geschäfts will der Online-Lieferdienst Delivery Hero mit der Marke Foodpanda hierzulande wieder Fuß fassen. Glauben Sie, dass Foodpanda in Deutschland erfolgreich wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen