DAX®13.366,03-1,87%TecDAX®3.315,91-2,48%S&P 500 I3.715,22-1,00%Nasdaq 10013.112,65-2,80%
finanztreff.de

Software AG: Im Visier von Cyber-Kriminellen

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Hackerangriff auf die Software AG entfaltet am Montag seine Wirkung auf den Aktienkurs. Denn Teile der gestohlenen Daten wurden laut Berichten am Wochenende veröffentlicht. Die Aktie der Software AG verliert rund 4,5 Prozent.

Die Software AG hatte bereits am Donnerstag nach einem mehrtägigen Hackerangriff auf konkrete Hinweise auf Datendownloads hingewiesen. Die Schadsoftware sei nicht vollständig eingedämmt. Systeme des Unternehmens seien weiterhin von dem Angriff betroffen. Es gebe aber keine Hinweise, dass Dienstleistungen für Kunden gestört worden seien, hieß es in der Mitteilung.

Nach Angaben einer Unternehmenssprecherin ist noch nicht abzusehen, wie groß der Schaden ist. "Das sind nicht so Dinge, die sich von heute auf morgen lösen lassen." Derzeit seien zwei externe Sicherheitsfirmen im Haus.

Das macht die Aktie der Software AG

Die Aktien der Software AG -5,04% haben ihren Abwärtstrend am Montag beschleunigt. Mit einem Minus von 4,5 Prozent auf 37,84 Euro fielen sie auf den tiefsten Stand seit Mitte Juli. Trotz der jüngsten Kursverluste von knapp 15 Prozent seit dem Zwischenhoch Mitte September beläuft sich das Plus der Aktien im bisherigen Jahresverlauf noch auf mehr als ein Fünftel.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Für den TecDAX brachte der Januar den Ausbruch über das Hoch vom Februar 2020 und damit einen wichtigen Befreiungsschlag. Aber kann diese Rallye noch lange so weitergehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen