DAX®15.400,41+0,00%TecDAX®3.360,74-1,95%Dow Jones 3035.012,39+0,67%Nasdaq 10013.499,82-1,60%
finanztreff.de

TeamViewer: Das schmeckt den Anlegern ganz und gar nicht!

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Softwareanbieter TeamViewer muss wegen eines teuren Trikotsponsoring des englischen Fußballclubs Manchester United bei seinem Gewinnziel zurückrudern. Aufgrund der deutlich steigenden Marketingausgaben werde 2021 nun eine bereinigte Gewinnmarge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda-Marge) von 49 bis 51 Prozent der Rechnungsstellungen (Billings) erwartet, teilte das Unternehmen am Freitag in Göppingen mit.

Bisher hatte der MDAX-Konzern 55 bis 57 Prozent in Aussicht gestellt. Mittelfristig sollen es um die 50 Prozent werden, hieß es weiter. Wie bereits Anfang Februar mitgeteilt sollen die Billings im laufenden Jahr auf 585 bis 605 Millionen Euro zulegen. 

Der MDax-Konzern unterzeichnete mit Manchester United einen Fünfjahresvertrag. "Mit dieser Vereinbarung sowie weiteren strategischen Marketing-Partnerschaften investiert TeamViewer erheblich in seine globale Markenpositionierung", teilte das Unternehmen mit. Das Umsatzwachstum solle so in allen Regionen und Kundensegmenten nachhaltig gestärkt werden.

Das macht die Aktie von TeamViewer

An der Börse kam die Nachricht ganz und gar nicht gut an: Die TeamViewer-Aktie rauschte zeitweise um mehr als 13 Prozent in die Tiefe. Zwar konnten die Papiere das Minus inzwischen leicht eindämmen notierten zuletzt aber immer noch 11,5 Prozent schwächer bei 37,94 Euro.

Sechs-Monats-Chart TeamViewer (in Euro)
Mit Material von dpaAFX.
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 19 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen