DAX®15.692,36-0,22%TecDAX®3.519,94+0,34%S&P 500 I4.222,25+0,01%Nasdaq 10014.163,81+1,29%
finanztreff.de

Tencent und Baidu: Verbotene Daten-Sammelwut – nur noch zehn Tage

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Große Tech-Konzerne sind bekanntlich oft wenig zimperlich, wenn es um die Privatsphäre von Nutzern ihrer Dienste geht. Die Internet-Behörde in China schiebt nun dem Treiben der dortigen Unternehmen an einigen Stellen einen Riegel vor. Tencent und Co bleibt kaum Zeit, um zu reagieren – ein weiterer Dämpfer für die Aktienkurse.33 Software-Anwendungen, darunter Kartennavigationsdienste von Baidu und Tencent, verletzen laut Cyberspace Administration of China bestehende Vorschriften. Häufig gehe es dabei um das Sammeln von Nutzerdaten, die nicht für die Dienste benötigt werden. Die Betreiber müssen ihre Apps innerhalb von zehn Werktagen anpassen, sonst werden sie bestraft.

Lars Friedrich

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Corona-Krise hat viele Menschen in die Verschuldung getrieben, die das Problem nie hatten. Hatten Sie aufgrund der Pandemie wirtschaftliche Einbußen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen