DAX®15.399,65+1,34%TecDAX®3.427,58+1,26%Dow Jones 3034.777,76+0,66%Nasdaq 10013.719,63+0,78%
finanztreff.de

Tesla: Neue Rekorde beenden Konsolidierung

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der US-Elektroautobauer Tesla hat im ersten Quartal einen Auslieferungsrekord aufgestellt. Die Kunden hätten insgesamt 184.800 Fahrzeuge erhalten, teilte das Unternehmen bereits am Freitag mit und sorgte damit für Kursgewinne zum Wochenbeginn.

Der alte Rekord aus dem letzten Quartal des Vorjahres wurde damit klar übertroffen. Produziert wurden mit 180 338 Fahrzeugen ebenfalls mehr als in diesem Zeitraum. Analysten hatten im Vorfeld Auslieferungen in Höhe von 168.000 Fahrzeuge erwartet.

In einer ersten Reaktion auf die Zahlen stufte Wedbush-Analyst Daniel Ives die Tesla-Aktie auf "Outperform" hoch und erhöhte sein 12-Monats-Kursziel von 950 auf 1.000 Dollar. "Unserer Meinung nach waren die am Freitag veröffentlichten Q1-Auslieferungszahlen ein Paradigmenwechsel und zeigen, dass die weltweit aufgestaute Nachfrage nach Teslas Model 3/Y als Teil einer globalen grünen Flutwelle, die im Gange ist, die nächste Wachstumsphase erreicht", schrieb Ives.

Das macht die Aktie von Tesla

Bereits am Montag legte die Tesla-Aktie +0,45% im US-Handel aufgrund des neuen Auslieferungsrekords kräftig um 4,4 Prozent zu. Der jüngste Abwärtstrend konnte damit durchbrochen werden. Von einem neuen Aufwärtstrend zu sprechen ist jedoch verfrüht –  dafür müsste das Papier erst die 90-Tage-Linie sowie den horizontalen Widerstand bei 700 Dollar überwinden.

Sechs-Monats-Chart Tesla (in US-Dollar, New York)


(Mit Material von dpa-AFX)

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 19 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen