DAX®13.407,44+0,87%TecDAX®3.136,92-0,31%Dow Jones 3029.973,43+1,13%Nasdaq 10012.378,86+0,90%
finanztreff.de

Texas Instruments mit starken Zahlen – Steilvorlage für Infineon?

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Der US-Chipkonzern Texas Instruments hat die Experten mit seinem Blick auf das angelaufene Jahresviertel positiv überrascht. Beim Umsatz sei mit 3,41 bis 3,69 Milliarden US-Dollar zu rechnen, teilte das Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss in Dallas mit. Analysten hatten für diesen Zeitraum nur 3,35 Milliarden Dollar erwartet.Im dritten Quartal war der Umsatz dank starker Nachfrage aus der Automobilindustrie und steigendem Bedarf bei Herstellern von Konsumelektronik um 18 Prozent zum Vorquartal auf 3,8 Milliarden Dollar gestiegen. Im Vergleich zum dritten Jahresviertel 2019 legten die Erlöse noch um ein Prozent zu.

Marion Schlegel

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen