DAX®15.150,22+0,20%TecDAX®3.262,39-1,02%Dow Jones 3033.791,94-1,39%Nasdaq 10013.032,28-2,39%
finanztreff.de

ThyssenKrupp: Der nächste Schritt

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

In der Zukunft soll das Thema Wasserstoff bei ThyssenKrupp eine wichtige Rolle einnehmen. Aufträge aus diesem Bereich sind für den Konzern deshalb umso wichtiger, auch wenn die Bedeutung der Sparte im Konglomerat noch nicht so groß ist. Erfolge rund um den Megatrend sollen auch dazu beitragen, das verlorene Vertrauen bei den Anlegern zurückzugewinnen.

Nun hat ThyssenKrupp einen Engineering- und Liefervertrag mit CF Industries für eine Wasserelektrolyseanlage zur Herstellung von grünem Ammoniak in Louisiana, USA, geschlossen. Für den größten Ammoniak-Produktionskomplex der Welt wird ThyssenKrupp eine 20-Megawatt-Anlage liefern. Produktionsstart soll 2023 sein.

Maximilian Völkl

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie zahlen Sie am liebsten bei Online-Einkäufen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen