DAX®15.399,65+1,34%TecDAX®3.427,58+1,26%Dow Jones 3034.777,76+0,66%Nasdaq 10013.719,63+0,78%
finanztreff.de

Thyssenkrupp: Ein schwarzer Tag für die Aktie

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Thyssenkrupp wird das Stahlgeschäft nicht verkaufen. Denn die Übernahmegespräche mit dem Konkurrenten Liberty Steel sind überraschend am Mittwochabend beendet worden.

"Die Vorstellungen über Unternehmenswert und Struktur der Transaktion lagen am Ende doch weit auseinander", sagte Vorstand Klaus Keysberg laut Mitteilung. Zum Monatsanfang hatte Konzernchefin Martina Merz auf der Hauptversammlung von Thyssenkrupp gesagt, Liberty Steel habe ein "aktualisiertes Angebot" übermittelt.

Eigentlich wollte das Unternehmen erst im kommenden Monat eine Entscheidung treffen, wie es mit dem Stahlgeschäft weiter gehen soll. Thyssenkrupp arbeitete bereits an einer Alternativlösung: einer zukunftsfähigen Aufstellung des Stahls aus eigener Kraft. Letzteres ist laut der Mitteilung vom Mittwoch nun die neue Strategie. Für diese Lösung gibt es zwei Varianten: Zum einen die Fortführung als Teil der Gruppe und zum anderen eine Abspaltung.

Das macht die Aktie von Thyssenkrupp

Anleger reagierten auf die beendeten Übernahmegespräche sehr enttäuscht. Im vorbörslichen Handel fiel die Thyssenkrupp-Aktie +0,04% um rund sieben Prozent in die Tiefe. Analysten haben am Mittwochabend bereits vor einem schwachen Tag der Aktie gewarnt. Dass der Konzern auf den Deal nicht angewiesen sei, zeuge aber auch von Disziplin und der verbesserten bilanziellen Lage.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 19 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen