DAX®13.873,97-0,24%TecDAX®3.370,58-0,28%Dow Jones 3030.996,98-0,57%Nasdaq 10013.366,40-0,29%
finanztreff.de

Thyssenkrupp: Stahl-Verkauf kommt in die Gänge

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Beim Verkauf der angeschlagenen Stahlsparte von Thyssenkrupp kommt nun Bewegung in die Sache: Der Industriekonzern lässt den Wettbewerber Liberty Steel, der das Stahlgeschäft der Essener kaufen will, in seine Bücher sehen.

Thyssenkrupp und Liberty Steel haben sich darauf verständigt, in eine weitere Prozessphase einzutreten", sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch auf Anfrage. Liberty Steel werde in Kürze "Einblick in wesentliche Geschäftsdaten des Stahlgeschäfts von Thyssenkrupp erhalten".

Eine Entscheidung, wie es mit dem Stahl bei Thyssenkrupp weitergeht, solle im März fallen, hatte Vorstandschefin Martin Merz gesagt. Sie lässt neben einem Verkauf auch Kooperationen mit anderen Stahlherstellern ausloten. Ein Alleingang beim Stahl ist ebenfalls weiter möglich. Im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/2020 hatte der Traditionskonzern beim Stahl ein Minus von fast einer Milliarde Euro eingefahren.

Die Arbeitnehmervertreter bei Thyssenkrupp lehnen einen Verkauf an Liberty ab. Thyssenkrupp Steel brauche keinen neuen Eigentümer, sondern zusätzliches Kapital, und das habe Liberty auch nicht, hatte Jürgen Kerner, IG-Metall-Vorstandsmitglied und stellvertretender Thyssenkrupp-Aufsichtsratsvorsitzender, nach Bekanntwerden des Angebots gesagt. Gewerkschaft und Betriebsrat fordern einen Einstieg des Staates beim Stahl von Thyssenkrupp.

Das macht die Aktie von Thyssenkrupp

Es wird schwierig, das Liberty-Angebot gegen den Widerstand durchzubringen. Gleichzeitig sind die Alternativen aber rar gesät, nachdem die ebenfalls gehandelten Interessenten Tata und SSAB laut Gerüchten selbst einen Zusammenschluss ausloten. Die Unsicherheit bleibt damit bestehen und der Aktie von Thyssenkrupp +0,82% fehlt daher die Kraft sich über die Marke von 6 Euro und die 200-Tage-Linie zu heben.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen