DAX®15.399,65+1,34%TecDAX®3.427,58+1,26%Dow Jones 3034.777,76+0,66%Nasdaq 10013.719,63+0,78%
finanztreff.de

TUI, Lufthansa und Fraport leiden unter Oster-Lockdown

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Bis vor einigen Tagen gab es noch Hoffnung in der Reise- und Luftfahrt-Branche, dass der Reiseverkehr über Ostern oder spätestens im Sommer wieder anzieht. Nun jedoch macht sich wegen wieder steigender Infektionszahlen und dem radikalen Oster-Lockdown große Ernüchterung breit. Die Aktien der betroffenen Unternehmen sacken weiter ab.

Aufgrund der Angst, dass erste Reisende etwa aus Mallorca neue Infektionsherde schaffen, wird nun eine generelle Testpflicht zur Voraussetzung für eine Rückkehr nach Deutschland, aber keine pauschale Quarantänepflicht. Über Ostern wird es keine Reisen innerhalb Deutschlands geben. Die Tourismus-Branche in Deutschland reagiert von enttäuscht bis verärgert.

Laut dem Markbeobachter Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets verschiebt die derzeitige dritte Infektionswelle eine Wiederöffnung der Wirtschaft in Europa wohl bis weit in den Sommer. Weil die EU-Länder mit der Umsetzung ihrer Impf- und Teststrategien viel länger brauchten als etwa die USA oder Großbritannien, werde eine Rückkehr zu weltweitem Reiseverkehr erst einmal unwahrscheinlich.

Unter diesen Umständen weiter skeptisch blickt die Citigroup auf Fluggesellschaften. Analyst Mark Manduca sprach für Airlines eine Warnung speziell für die kommenden 90 Tage aus. Für die Lufthansa gilt er schon längere Zeit als großer Pessimist. Zeitweise hatte er ein Kursziel von 50 Cent ausgegeben.

Seit dem Jahreswechsel hatte Manduca sein Lufthansa-Kursziel zwar auf 2,00 Euro erhöht, dies ist aber nach der Erholung der vergangenen Monate weniger als ein Fünftel des aktuellen Kurses bei 10,70 Euro. Das bisherige Kurstief in der Pandemie hatte im vergangenen Herbst mit 7,00 Euro noch ein Vielfaches dieses Ziels betragen. In der Spitze hatten sich die Lufthansa-Aktien Anfang März bis auf knapp 13 Euro erholt.

Papiere der Lufthansa ±0,00% verlieren heute unter den schwächsten Werten im MDAX +1,13% zeitweise über vier Prozent – der fünfte Verlusttag in Folge. Nach einer Erholung monatelangen Erholung stehen die Papiere schon seit Anfang März wieder stärker unter Druck.


Sechs-Monats-Chart Lufthansa (in Euro)


Nicht viel besser ergeht es den Aktien von Fraport +0,03%, die zeitweise um 2,3 Prozent fielen. Ausgeprägt sind auch die Verluste auf internationaler Bühne. So sacken die Papiere des Reisekonzerns TUI -0,11% zeitweise um über sechs Prozent auf 4,10 Euro ab.

Getroffen werden ferner die in Madrid notierten Anteile von Amadeus IT +3,29%, einem Anbieter von Reisebuchungs-Software. Sie rutschten als einer der schwächsten Werte im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx um 2,8 Prozent ab. (Mit Material von dpa-AFX)

Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Lufthansa
Lufthansa - Performance (3 Monate) 11,22 ±0,00%
EUR ±0,00
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
06.05. DZ BANK Neutral
03.05. INDEPENDENT RESEARCH Negativ
30.04. CREDIT SUISSE Negativ
Nachrichten
07.05. ROUNDUP 2: Tourismusbranche begrüßt Öffnungen - Opposition warnt
07.05. ROUNDUP: Fliegen ohne Flugscham: Industrie und Politik stellen Strategie vor
07.05. Lufthansa? British Airways? Air France? EasyJet? Ryanair? – 5 Airlines im Vergleich Air France-KLM S.A. 4,62 +2,78%
Weitere Wertpapiere...
Fraport AG 59,04 +0,03%
EUR +0,02
TUI AG 5,21 -0,11%
EUR -0,01

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 19 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen