DAX®12.740,72-0,66%TecDAX®3.051,53-0,91%S&P 500 I3.316,43-0,56%Nasdaq 10011.322,95-0,37%
finanztreff.de

US-Markt: Licht und Schatten

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Stärker als erwartete Arbeitsmarktdaten können die US-Märkte am Freitag nicht ins Plus drücken. Denn die mögliche Eskalation des Streits zwischen den USA und China belastet.

Der US-Arbeitsmarktbericht war mit besonderer Spannung erwartet worden. Tatsächlich war den Daten zufolge in den USA die Beschäftigung im Juli überraschend deutlich gestiegen, womit der starke Einbruch in der Corona-Krise erneut etwas wettgemacht wurde.

Analyst Michael Hewson vom Handelshaus CMC Markets weist darauf hin, dass in den Zahlen die vergangenen zwei Wochen nicht inbegriffen seien, und damit auch nicht das steigende Infektionsgeschehen und die neuen regionalen Lockdowns. Ohnehin sei das Auf und Ab am US-Arbeitsmarkt derzeit in den Zahlen nur schwer festzuhalten.

Was bleibt ist der wieder entflammte Streit zwischen den Washington und Peking. Die US-Regierung hatte angekündigt, auf breiter Front gegen "nicht vertrauenswürdige Apps aus China" vorgehen und diese aus den App-Stores entfernen zu wollen. Dabei fielen Namen wie die Video-App Tiktok und der Messenger-Dienst Wechat.

Im Licht und Schatten der Märkte gab der Dow Jones Industrial -0,48% um 0,2 Prozent auf 27.306 Punkte nach. Der Nasdaq 100 -0,37% notierte mit minus 0,4 Prozent auf 11.215 Zähler noch etwas tiefer.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: finanztreff
11:41 CureVac: Neuigkeiten zur Impfstoff-Hoffnung CUREVAC N.V. O.N. 41,65 +4,78%
10:10 S&T: Das nächste Short-Opfer S&T AG 16,92 -10,95%
09:28 Covestro: Höhenflug schon vorbei? Covestro AG 42,19 -7,54%
08:36 Diese 7 Themen sind am Mittwoch für DAX-Anleger wichtig DAX ® 12.740,72 -0,66%
08:34 Walt Disney: Das ist die erschütternde Konsequenz Walt Disney Company 104,30 -1,57%
29.09. Hornbach: Diese Zahlen honorieren Anleger Hornbach Baumarkt AG 45,55 -1,09%
29.09. Wirecard in Einzelteile zerlegt Wirecard AG 0,795 +1,094%
29.09. Hella verkauft an Volkswagen Volkswagen Vz. 137,92 -0,59%
29.09. Covestro: Neuer Analystenliebling im DAX Covestro AG 42,19 -7,54%
29.09. Diese 8 Themen sind am Dienstag für DAX-Anleger wichtig DAX ® 12.740,72 -0,66%
Rubrik: Finanzmarkt
11:49 DGAP-News: Landkreis Ludwigsburg erhält positives Feedback für Corona-Angebot von USU (deutsch) USU Software AG 24,50 -0,81%
11:44 ROUNDUP: EU-Staaten überstimmen Ungarn und Polen in Rechtsstaatsstreit
11:44 AKTIE IM FOKUS: Encavis mit Rekordhoch - Erneuerbare Energie großes Anlagethema Encavis AG 16,00 +3,09%
11:44 Iran: Keine Krankenhausbetten mehr für Corona-Patienten
11:42 Bank of England: Chefökonom dämpft Erwartungen an negative Leitzinsen
11:41 CureVac: Neuigkeiten zur Impfstoff-Hoffnung CUREVAC N.V. O.N. 41,65 +4,78%
11:38 Minister: Absage für NRW-Fußballspiele spätestens einen Tag vorher BVB - Borussia Dortmund 5,03 -1,47%
11:38 Corona-Effekt: BVR rechnet 2020 und 2021 mit hoher Sparquote
11:37 Italien: Inflationsrate bleibt im negativen Bereich
11:34 Studie: Akutes Risiko für Immobilienblase in München und Frankfurt Deutsche Wohnen SE 42,47 +0,14%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Trotz einer Reisewarnung will TUI wieder Pauschalreisen auf die Kanaren anbieten. Finden Sie diese Entscheidung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen