DAX®15.531,75-0,72%TecDAX®3.901,55-1,27%Dow Jones 3034.798,00+0,10%Nasdaq 10015.329,68+0,09%
finanztreff.de

Valneva nach dem Crash: Das raten jetzt die Analysten

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die Kündigung des Liefervertrags für den potenziellen Corona-Impfstoff von Valneva durch Großbritannien hat für Turbulenzen an der Börse gesorgt. Zum Handelsende am Montag stand ein Kursverlust von rund 41,6 Prozent auf der Kurstafel bei der Aktie des Unternehmens. Belastend haben sich auch zwei Analystenkommentare ausgewirkt.

Die Investmentbank Oddo BHF hat das Kursziel für Valneva von 12,60 auf 11,80 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Der Analyst Martial Descoutures zeigte sich in einer am Montag vorliegenden Studie überrascht, dass die britische Regierung ihre Meinung so kurz vor Veröffentlichung von Phase-3-Daten zum Covid-Impfstoff VLA2001 so radikal geändert hat. Er bezog sich damit auf die am Morgen bekannt gewordene Kündigung eines Liefervertrags mit einem Gesamtvolumen von 1,4 Milliarden US-Dollar. Die genauen Gründe sind unklar. Descoutures rechnet nun auch in den Gesprächen mit der Europäischen Kommission nicht mit einem Durchbruch vor genauen Testergebnissen.

Michel Doepke

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 39 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen