DAX®15.459,75+1,34%TecDAX®3.525,62+0,24%Dow Jones 3034.200,67+0,48%Nasdaq 10014.041,91+0,11%
finanztreff.de

Varta nach Absturz: So geht es jetzt weiter

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Bei der Varta-Aktie sind die großen Kursgewinne der letzten Wochen nun komplett verpufft. Am vergangenen Donnerstag hat der Batterieproduzent seine Zahlen für 2020 und den schwachen Ausblick für das laufende Jahr vorgestellt. Nach dem darauffolgenden Kursverfall hat sich das Chartbild zwar deutlich eingetrübt, Besserung könnte allerdings schon bald wieder in Sicht sein.Die letzte Trading-Chance von Mitte Februar ging voll auf. Nachdem die Varta-Aktie eine symmetrische Dreiecksformation nach oben aufgelöste hatte, bewegte sie sich nahezu punktgenau bis an das Kursziel am Zwischenhoch bei 168 Euro. An dieser Marke prallte der Kurs jedoch ab. Der darauffolgende Kursverfall wurde durch den schwachen Ausblick für 2021 verstärkt.

Timo Nützel

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 16 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen