DAX®15.123,87+0,75%TecDAX®3.355,16+0,33%Dow Jones 3034.297,73-0,19%Nasdaq 10014.149,12-2,48%
finanztreff.de

Volkswagen: Erster Analyst senkt den Daumen

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Ein erstes negatives Analystenvotum seit vielen Monaten hat am Montag im frühen Handel die Volkswagen-Vorzugsaktien unter Druck gesetzt. Die Papiere des Autobauers fielen am Morgen um 1,6 Prozent und knapp unter die 190-Euro-Marke, sie verblieben damit aber innerhalb ihrer Kursspanne der vergangenen Tage.

Der Jefferies-Experte Philippe Houchois hatte seine Empfehlung mit nun "Underperform" auf den Kopf gestellt wegen der Bedrohungen, die vom Elektroautobauer Tesla -2,16% ausgehen. Im dpa-AFX-Analyser und bei der Nachrichtenagentur Bloomberg ist er nun der seit langem erste und aktuell einzige Experte, der den VW-Papieren ein negatives Votum gibt.

Tesla sei zwar keine existenzielle Bedrohung, die VW-Aktie zu besitzen sei vor dem Hintergrund der starken Konkurrenz aber nicht attraktiv, schrieb der Experte. Die Wolfsburger seien zu komplex aufgestellt und hätten mit Altlasten sowie dem Regierungseinfluss zu kämpfen.

Optimismus an derer Stelle 

Das Kursziel kappte der Experte auf nur noch 170 Euro, was ein Tief seit Februar 2020 bedeuten würde. Auf dem zuletzt gedrückten Kursniveau erwartet der Experte damit immer noch einen Abschlag von zehn Prozent. Für Tesla dagegen steigt er mit einem neuen Kursziel von 1.400 Dollar im dpa-AFX-Analyser und Bloomberg zum größten Optimisten auf.

Das macht die VW-Aktie 

Nachdem schwachen Wochenauftakt notierte die VW-Aktie -1,75% am Vormittag zuletzt beinahe unverändert rund 1,6 Prozent schwächer bei 189,86 Euro. Erst mit einem Sprung über die 50-Tage-Linie, die bei 194,05 Euro verläuft, hellt sich das Chartbild deutlich auf. 

Sechs-Monats-Chart Volkswagen (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen