DAX®15.772,56-1,01%TecDAX®3.501,63-1,59%Dow Jones 3035.368,47-1,51%Nasdaq 10015.210,76-2,57%
finanztreff.de

Walmart: Gewinn runter, Umsatz rauf – Aktie gibt nach

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der größte US-Einzelhändler Walmart bewältigt die weltweiten Lieferkettenprobleme dank hoher Ausgaben gut und geht von einem starken Weihnachtsgeschäft aus. Nach einem besser als erwartet ausgefallenen dritten Quartal hob Walmart seine Jahresziele am Dienstag an. "Unser Schwung hält an", erklärte Konzernchef Doug McMillon und versprach, dass es über die Feiertage keine Engpässe oder Lieferschwierigkeiten geben werde. Doch es gibt Wermutstropfen.

In den drei Monaten bis Ende Oktober steigerte Walmart seine flächenbereinigten Verkäufe im wichtigen US-Heimatmarkt um überraschend starke gut neun Prozent. Der konzernweite Umsatz kletterte insgesamt um 4,3 Prozent auf 140,5 Milliarden Dollar. Der Shopping-Gigant profitiert von seinem in der Corona-Krise boomenden Online-Geschäft, aber es kommen auch wieder deutlich mehr Menschen in die Filialen. 

Steigende Ausgaben drücken Gewinn 

Hohe Kosten etwa für den Ausbau von Personal und Lieferinfrastruktur ließen den Gewinn jedoch um fast 40 Prozent auf unterm Strich 3,1 Milliarden Dollar (2,7 Milliarden Euro) einbrechen.

Das macht die Walmart-Aktie 

Bei den Anlegern kamen die Zahlen gut an: Die Walmart-Aktie -0,57% reagierte vorbörslich zunächst mit Kursgewinnen. Nach Handelsstart rutschen die Papiere jedoch in die Minuszone auf unter 143 Dollar. Im deutschen Handel betrug der Kursabschlag über zwei Prozent auf 125,86 Euro. Walmarts Rivale Amazon -1,32% hatte jüngst vor Problemen gewarnt und einen schwachen Ausblick abgegeben.

Sechs-Monats-Chart Walmart (in US-Dollar, NYSE)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass Disney+, Amazon Prime oder Sky, Netflix bald vom Streaming-Thron werfen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen