DAX®13.243,82+0,89%TecDAX®3.051,88-0,07%S&P 500 I3.605,49+0,71%Nasdaq 10011.905,94-0,00%
finanztreff.de

Wirecard: Das sind die Konsequenzen

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Als Konsequenz aus dem mutmaßlichen Milliardenbetrug bei Wirecard sollen Kapital- und Finanzmärkte in Deutschland stärker kontrolliert werden. Die Wirecard-Aktie befindet sich unterdessen wieder auf Talfahrt.

Ein unter den beteiligten Ministerien abgestimmter Aktionsplan sieht unter anderem mehr Befugnisse für die Bafin vor, damit Bilanzbetrug effektiver bekämpft werden kann. Der Staat soll komplexe internationale Firmen-Konstrukte wirksamer im Auge behalten. Außerdem sollen Wirtschaftsprüfer auch in Kapitalmarktunternehmen künftig alle zehn Jahre wechseln.

Unter anderem soll die Bafin ein Prüfrecht gegenüber allen kapitalmarktorientierten Unternehmen bekommen. Bisher kann sie nur bei Finanzinstituten – wie bei der Tochter Wirecard Bank AG – direkt selbst Sonderprüfungen vornehmen. Es soll geprüft werden, wie Hinweise von Whistleblowern künftig stärker genutzt und Anreize für Hinweisgeber verbessert werden können. Außerdem soll der Straftatbestand der Geldwäsche noch in diesem Jahr reformiert werden.

Finanzminister Olaf Scholz und Justizministerin Christine Lambrecht wollen den Aktionsplan am Nachmittag vorstellen – einen Tag bevor im Bundestag ein Untersuchungsausschuss zum Fall Wirecard startet.

Das macht die Aktie von Wirecard

Nach einer zweiwöchigen Seitwärtsphase auf sehr niedrigem Niveau ist die Wirecard-Aktie -8,593% in dieser Woche weiter nach unten abgesackt. News und fundamentale Daten spielen dabei jedoch kaum noch eine Rolle. Die Aktie ist und bleibt fest in Zockerhand.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Diese Woche ist der Black Friday. Laut einer Umfrage ist die Kauflaune wohl aber getrübt. Werden Sie dieses Jahr die Rabatte nutzen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen