DAX®12.789,49+1,55%TecDAX®3.049,32+0,71%S&P 500 I3.325,79+0,33%Nasdaq 10011.186,37+1,88%
finanztreff.de

Zalando: Allzeithoch nach Anhebung der Prognose

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Reihenweise erhöhen in dieser Woche Unternehmen, die stark von der Corona-Krise profitieren, ihre Jahresprognosen. Am Mittwochabend folgte nun Zalando – woraufhin Anleger die Aktie des Internet-Modehändlers auf ein neues Allzeithoch hoben.

Zalando hat nach einem erfolgreichen zweiten Quartal seine Jahresprognose angehoben. Das Umsatzwachstum dürfte 2020 bei 15 bis 20 Prozent liegen, teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit. Anfang Mai hatte Zalando noch ein Ziel von 10 bis 20 Prozent ausgegeben. Das bereinigte EBIT soll nun 250 bis 300 Millionen Euro erreichen (zuvor: 100 bis 200).

Im zweiten Quartal lag das Umsatzwachstum der Mitteilung zufolge bei 26 bis 28 Prozent. Die Erlöse erreichten somit 2,01 bis 2,05 Milliarden Euro nach 1,60 Milliarden Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das bereinigte Ebit lag im gleichen Zeitraum zwischen 200 und 220 Millionen Euro (Q2 2019: 101,7 Millionen).

Das endgültige Zahlenwerk will Zalando am 11. August vorlegen.

Analysten loben robustes Wachstum

Die Analysten der Deutschen Bank schreiben in einer ersten Reaktion, dass der angehobene Ausblick weiter robustes Wachstum im zweiten Halbjahr signalisiere. Die Aktivitäten mit Drittanbietern gewännen an Zugkraft – insbesondere dank des starken Marktplatz-Modells könnte die Aktie eine höhere Bewertung verdienen.

Das macht die Aktie von Zalando

Auch die Anleger reagierten positiv auf die vorläufigen Zahlen und die Prognoseanhebung. Der Aktienkurs von Zalando legte auf der Tradegate in einer ersten Reaktion um 3,5 Prozent zu und springt bis auf 69,16 Euro. Damit gelingt der Zalando-Aktie der Ausbruch auf ein neues Allzeithoch.

Mit Material von dpaAFX.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Bundestag hat dem Antrag der Grünen nach einem Tempolimit auf Autobahnen eine Absage erteilt. Wären Sie dafür gewesen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen