DAX®15.573,88+0,27%TecDAX®3.844,78-1,46%Dow Jones 3034.869,37+0,21%Nasdaq 10015.204,82-0,81%
finanztreff.de

Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht mit Verlust ins Wochenende

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Hängepartie auf hohem Niveau am deutschen Aktienmarkt hat sich auch am Freitag fortgesetzt. Schwächere Wachstumssignale des Online-Riesen Amazon -0,48%, Kursverluste an den fernöstlichen Börsen und steigende Corona-Zahlen brachten die Anleger ins Grübeln. Gute Quartalszahlen von Unternehmen wurden dagegen teils genutzt, um vor dem Wochenende Kursgewinne einzustreichen.

Der Dax +0,27% legte den Rückwärtsgang ein und verlor 0,61 Prozent auf 15 544,39 Punkte. Auf Wochensicht steht somit ein Minus von 0,8 Prozent zu Buche. Im Monat Juli kam der Leitindex kaum noch voran. Der MDax der mittelgroßen Titel gab am Freitag um 0,36 Prozent auf 35 146,91 Zähler nach./bek/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MDAX® (Performance)
MDAX® (Performance) - Performance (3 Monate) 35.274,14 -0,02%
PKT -8,40
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
K+S AG 13,85 +5,77%
Lufthansa 6,56 +5,26%
zooplus AG 485,60 +4,25%
Fraport AG 61,56 +4,16%
thyssenkrupp AG 9,16 +4,07%
Flops
Aixtron 22,82 -3,51%
Teamviewer AG 27,89 -3,73%
Carl Zeiss Meditec 181,00 -4,18%
Scout24 AG 61,68 -4,37%
Evotec SE 41,14 -4,55%
Nachrichten
27.09. NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.602 Punkte JDC GROUP AG O.N. 20,90 +3,98%
27.09. MÄRKTE EUROPA/Gelungener Wochenauftakt nach Bundestagswahl Royal Dutch Shell plc A 18,89 +5,19%
27.09. ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt nach Wahl zu - Stimmung kühlt aber ab MDAX® (Performance) 35.274,14 -0,02%
Weitere Wertpapiere...
DAX ® 15.573,88 +0,27%
PKT +42,13

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Corona-Schnelltests müssen ab 11. Oktober meist selbst bezahlt werden. Generell gratis bleiben sie noch für Menschen, die sich nicht impfen lassen können, darunter Kinder unter 12 Jahren. Finden Sie diese Regelung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen