DAX®15.348,53+1,43%TecDAX®3.907,37+2,07%Dow Jones 3033.919,84-0,15%Nasdaq 10015.027,77+0,10%
finanztreff.de

Aktien New York: Dow relativ stabil - Amazon-Verlust belastet Nasdaq

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - Nach seinem Rekordhoch vom Vortag hat sich der Dow Jones Industrial -0,15% am Freitag im frühen Handel weitgehend behauptet. Die Technologiebörse Nasdaq litt hingegen unter hohen Verlusten der schwer gewichteten Amazon -0,80%-Aktien. Der US-Online-Handelsgigant hatte die Anleger mit seinem Quartalsbericht enttäuscht. Frische US-Konjunkturdaten hatten nur wenig Einfluss auf die Notierungen.

Zuletzt notierte der Dow 0,16 Prozent tiefer bei 35 028,36 Zählern. Damit deutet sich für den US-Leitindex ein minimaler Wochenverlust von rund 0,1 Prozent an. Der marktbreite S&P 500 -0,10% sank am Freitag um 0,36 Prozent auf 4403,39 Punkte. Für den Nasdaq 100 +0,10% ging es um 0,61 Prozent auf 14 957,23 Punkte abwärts./edh/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
El Salvador führt als erstes Land den Bitcoin als Währung ein. Sollten die anderen Länder nachziehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen