DAX®15.640,47+0,45%TecDAX®3.679,74+0,49%Dow Jones 3035.128,98+0,57%Nasdaq 10015.066,07+0,32%
finanztreff.de

BioNTech (ADR) - Vor neuen Höhen

| Quelle: HSBC | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HSBC Daily Trading

Vor neuen Höhen

Unbeeindruckt von der jüngsten Aktienmarktkorrektur zeigt sich derzeit die BioNTech-Aktie. Mehr noch: Mit dem Spurt über den Kreuzwiderstand aus der 261,8%-Fibonacci-Projektion der Dezemberkonsolidierung (213,40 USD), dem Korrekturtrend seit Anfang Juni (akt. bei 216,37 USD) sowie der 38-Tages-Linie (akt. bei 221,71 USD) liegt aktuell eine extrem spannende Ausgangslage vor. Schließlich kann die Atempause der letzten Woche somit als (aufwärts-)trendbestätigende Flagge interpretiert werden (siehe Chart). Der Sprung über die o. g. Hürden wird durch anziehende Umsätze bestätigt. Gleichzeitig reduziert das frische MACD-Kaufsignal das Risiko eines Fehlausbruchs nach Norden. Das rechnerische Anschlusspotential aus dem beschriebenen Konsolidierungsmuster lässt sich auf rund 80 USD taxieren. Das daraus abgeleitete, rechnerische Kursziel von rund 274 USD lässt also auf neue Rekordstände jenseits der Marke von 252,78 USD schließen. Um die aktuelle Ausbruchschance nicht zu verspielen, gilt es in Zukunft, den angeführten, ehemaligen Kreuzwiderstand nicht mehr zu unterschreiten. Ein Stop-Loss auf dieser Basis sichert Anlegern ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis.

BioNTech (ADR) (Weekly)

Chart BioNTech (ADR)
Quelle: Refinitiv, tradesignal²

5-Jahreschart BioNTech (ADR)

Chart BioNTech (ADR)
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
2026 ist das Ende der Verbrennungsmotoren bei VW. Glauben Sie, dass VW damit viele Autofahrer verlieren wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen