DAX ®12.367,46-3,19%TecDAX ®2.942,21-3,33%Dow Jones25.766,64-4,42%NASDAQ 1008.436,67-4,93%
finanztreff.de

Branchennews - Energie- & Rohstoffunternehmen

E.ON SE O.N. ADR
Chart - E.ON SE O.N. ADR

Altmaier lud Steinkohle-Vertreter erneut zu Krisengespräch E.ON SE O.N. ADR 10,70 ±0,00%

27.02.2020 - 21:26 BERLIN (Dow Jones)--Im Ringen um das Kohleausstiegsgesetz hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die Betreiber von Steinkohle-Kraftwerken erneut zu einem Treffen geladen. Es war das zweite Krisengespräch in drei Wochen. Das Ministerium lobte, das rund zwei Stunden lange Treffen sei ein "konstruktiver Austausch"... ...mehr


THYSSENKRUPP
Chart - THYSSENKRUPP

ROUNDUP: Thyssenkrupp will Aufzugsparte an Konsortium um Advent verkaufen THYSSENKRUPP 9,66 +4,43%

27.02.2020 - 20:15 ESSEN (dpa-AFX) - Der in Finanznöten steckende Stahl- und Industriekonzern Thyssenkrupp will seine Aufzugsparte komplett an ein Konsortium rund um die Finanzinvestoren Advent und Cinven verkaufen. Mit im Boot ist auch der Ruhrkonzern RAG, der an dem Chemiekonzern Evonik beteiligt ist. Der Preis soll bei 17,2 Milliarden Euro... ...mehr


THYSSENKRUPP
Chart - THYSSENKRUPP

AKTIE IM FOKUS: Thyssenkrupp heben auf Tradegate ab - Aufzugsparte verkauft THYSSENKRUPP 9,66 +4,43%

27.02.2020 - 19:40 FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der Verkauf der Aufzugsparte hat am Donnerstag im nachbörslichen Geschäft die Aktien von Thyssenkrupp beflügelt. Ungeachtet der schwer eingetrübten Marktstimmung sprangen sie auf Tradegate um 5,8 Prozent auf 9,70 Euro hoch. Mit einem knapp einprozentigen Minus waren sie zuvor aus dem Handel... ...mehr


THYSSENKRUPP
Chart - THYSSENKRUPP

Thyssenkrupp will Aufzugsparte an Konsortium um Advent verkaufen THYSSENKRUPP 9,66 +4,43%

27.02.2020 - 19:30 ESSEN (dpa-AFX) - Der in Finanznöten steckende Stahl- und Industriekonzern Thyssenkrupp will seine Aufzugsparte komplett an ein Konsortium rund um die Finanzinvestoren Advent und Cinven verkaufen. Mit im Boot ist auch der Ruhrkonzern RAG, der an dem Chemiekonzern Evonik beteiligt ist. Der Preis soll bei 17,2 Milliarden Euro... ...mehr


Werbung

Ölpreise gehen auf Talfahrt

27.02.2020 - 18:58 NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag zusammen mit den Aktienkursen deutlich nachgegeben. Zeitweise betrugen die Preisabschläge am Rohölmarkt fast drei US-Dollar. Bis zum Abend beruhigte sich die Lage wieder etwas. Die Abschläge fielen mit mehr als einem Dollar aber immer noch deutlich aus. Nordseeöl... ...mehr


Erdgasbohrungen vor Zypern: EU verhängt Sanktionen gegen Türkei

27.02.2020 - 18:49 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Wegen der als illegal erachteten Erdgasbohrungen vor Zypern hat die EU Sanktionen gegen die Türkei verhängt. Zwei Personen, die an den Bohrungen beteiligt gewesen sein sollen, wurden mit Einreiseverboten und Vermögenssperren belegt, wie die 27 EU-Staaten am Donnerstag mitteilten. Personen und Organisationen... ...mehr


THYSSENKRUPP
Chart - THYSSENKRUPP

Thyssenkrupp-Aufsichtsrat berät über Zukunft der Aufzugssparte THYSSENKRUPP 9,66 +4,43%

27.02.2020 - 18:32 ESSEN (dpa-AFX) - Bei Thyssenkrupp berät der Aufsichtsrat seit Donnerstagnachmittag über die Zukunft der Aufzugssparte des Industrie- und Stahlkonzerns. Der Vorstand hatte zuletzt mit zwei internationalen Bietergruppen über einen Verkauf verhandelt. Auch die Option eines Börsengangs hatte sich der finanziell angeschlagene... ...mehr


Bundesrats-Umweltausschuss fordert Änderungen am Kohleausstiegsgesetz

27.02.2020 - 14:59 BERLIN (Dow Jones)--Der Umweltausschuss des Bundesrats hat deutliche Nachbesserungen am Kohleausstiegsgesetz von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) gefordert. Ein entsprechender Änderungsantrag von den zehn Bundesländern mit grüner Regierungsbeteiligung und Thüringen wurde im Umweltausschuss der Länderkammer... ...mehr


RWE ST
Chart - RWE ST

RWE sagt wegen Coronavirus Veranstaltungen ab RWE ST 31,45 -1,69%

27.02.2020 - 14:40 BERLIN (Dow Jones)--Der Energieversorger RWE zieht wegen der Ausbreitung des Coronavirus Konsequenzen und sagt eigene Veranstaltungen ab. "Die rasante Entwicklung des Corona- oder Covid-19-Virus in den letzten Tagen und Wochen veranlasst Firmen und Institutionen auf der ganzen Welt zu präventiven Maßnahmen, um eine Ausbreitung... ...mehr


ROYAL DUTCH SHELL A EO-07
Chart - ROYAL DUTCH SHELL A EO-07

Niederlande planen größte grüne Wasserstofffabrik Europas ROYAL DUTCH SHELL A EO-07 20,15 -5,24%

27.02.2020 - 13:48 GRONINGEN (dpa-AFX) - Im Nordosten der Niederlande soll die größte grüne Wasserstofffabrik Europas entstehen. Ein Konsortium der niederländischen Unternehmen Shell , Gasunie und Groningen Seaports präsentierte am Donnerstag in Groningen die Pläne zu dem Projekt "NortH2". Die Anlage soll in Eemshaven nahe der deutschen Grenze... ...mehr


Ölpreise beschleunigen Talfahrt - Neue Tiefstände seit mehr als einem Jahr

27.02.2020 - 13:37 NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag ihre Talfahrt der vergangenen Handelstage beschleunigt. Bis zum Mittag wurden Verluste aus dem frühen Handel deutlich ausgebaut. Nach wie vor sorgt die Furcht vor wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise für starken Verkaufsdruck am Ölmarkt. Der Preis für US-Öl... ...mehr


ENGIE S.A. INH. EO 1
Chart - ENGIE S.A. INH.      EO 1

Engie übertrifft 2019 Erwartungen ENGIE S.A. INH. EO 1 15,61 +1,96%

27.02.2020 - 09:11 Von Giulia Petroni PARIS (Dow Jones)--Der französische Energiekonzern Engie hat seinen bereinigten Nettogewinn im vergangenen Jahr auf 2,7 Milliarden Euro von 2,5 Milliarden ein Jahr zuvor erhöht. Der Umsatz legte dank Zukäufen und günstigen Wechselkursen auf 60,1 von 57 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen mitteilte... ...mehr


Ölpreise weiter auf Talfahrt - US-Öl und Brent auf neuem Tief seit Anfang 2019

27.02.2020 - 07:51 SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag ihre Talfahrt der vergangenen Handelstage fortgesetzt. Nach wie vor sorgt die Furcht vor wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise für Verkaufsdruck am Ölmarkt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 52,66 US-Dollar. Das waren 77 Cent weniger als... ...mehr


PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

27.02.2020 - 06:40 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. CORONAVIRUS - Die deutsche Industrie fürchtet eine Eintrübung der Konjunktur durch den Corona-Ausbruch in Europa und fordert schnelle Hilfen der Bundesregierung. "Die Corona-Epidemie ist ein Stresstest für die Wirtschaft, den einige... ...mehr


THYSSENKRUPP
Chart - THYSSENKRUPP

ROUNDUP: Thyssenkrupp-Aufsichtsrat entscheidet über Verkauf der Aufzugssparte THYSSENKRUPP 9,66 +4,43%

27.02.2020 - 06:35 ESSEN (dpa-AFX) - Bei Thyssenkrupp fällt am Donnerstag eine für die Zukunft des Unternehmens wichtige Entscheidung. Der Aufsichtsrat des angeschlagenen Stahl- und Industriekonzerns will am Nachmittag über den Verkauf der milliardenschweren Aufzugssparte beraten. Thyssenkrupp braucht dringend Geld, um Schulden zu tilgen und den... ...mehr


THYSSENKRUPP
Chart - THYSSENKRUPP

Thyssenkrupp-Aufsichtsrat entscheidet über Verkauf der Aufzugssparte THYSSENKRUPP 9,66 +4,43%

27.02.2020 - 05:48 ESSEN (dpa-AFX) - Bei Thyssenkrupp soll am Donnerstag eine für die Zukunft des Unternehmens wichtige Entscheidung fallen. Der Aufsichtsrat des angeschlagenen Stahl- und Industriekonzerns will am Nachmittag über den Verkauf der milliardenschweren Aufzugssparte beraten. Thyssenkrupp braucht dringend Geld, um Schulden zu tilgen... ...mehr


Ganzen Tanker für das Benzin gekauft: Kuba umgeht US-Sanktionen

27.02.2020 - 05:22 HAVANNA (dpa-AFX) - Um trotz Sanktionen an Kraftstoff zu kommen, hat Kuba nach eigenen Angaben einen ganzen Tanker kaufen müssen. Der Eigner eines Schiffes, das Benzin nach Kuba transportierte, habe sich aus Angst vor US-Sanktionen nicht getraut, an der Küste der sozialistischen Karibikinsel anzudocken, erzählte der kubanische... ...mehr


Ölpreise geben weiter nach - Experte: Anzeichen von Panik

26.02.2020 - 18:35 NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Sorgen wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus haben die Ölpreise auch am Mittwoch belastet. Marktbeobachter sahen gar Anzeichen einer Panik. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Abend 54,02 US-Dollar. Das waren 93 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für amerikanisches... ...mehr


USA: Rohölvorräte steigen schwächer als erwartet

26.02.2020 - 16:59 WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Rohölbestände der USA sind in der vergangenen Woche schwächer gestiegen als erwartet. Die Vorräte legten um 0,5 Millionen auf 443,3 Millionen Barrel zu, wie das US-Energieministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Analysten hatten im Mittel mit einem Anstieg um 2,6 Millionen Barrel gerechnet... ...mehr


BRENT
Chart - BRENT

US-Rohöllagerbestände langsamer als erwartet gestiegen BRENT 51,62 -2,77%

26.02.2020 - 16:35 WASHINGTON (Dow Jones)--Die Rohöllagerbestände in den USA haben sich in der Woche zum 21. Februar ausgeweitet. Sie stiegen nach Angaben der staatlichen Energy Information Administration (EIA) um 0,452 Millionen Barrel gegenüber der Vorwoche. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten einen Anstieg um 2,8 Millionen Barrel... ...mehr


Seite:
Aktuelle Nachrichten
17.12. Lyxor: Eine ereignisreiche Woche Lesen Sie mehr
09.12. Lyxor: Starke Belastung durch Handelsrisiken Lesen Sie mehr
02.12. Lyxor: Eine bessere Woche für Aktien Lesen Sie mehr
Produkte
WKN Bezeichnung Kurs
LYX0GK Lyxor ETF MSCI WORLD Energy TR 234,65 EUR

Energie & Rohstoffe - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
26.02. RIO TINTO PLC
JPMORGAN
neutral
26.02. RIO TINTO PLC
UBS
neutral
18.02. AURUBIS
DZ BANK
neutral
17.02. AURUBIS
INDEPENDENT RESEA
neutral
14.02. AURUBIS
NORDLB
neutral
14.02. AURUBIS
DEUTSCHE BANK
neutral
14.02. AURUBIS
WARBURG RESEARCH
positiv
13.02. AURUBIS
WARBURG RESEARCH
positiv
13.02. AURUBIS
BAADER BANK
negativ
11.02. RIO TINTO PLC
GOLDMAN SACHS
positiv
zur Analysensuche

Energie & Rohstoffe - Top Aktien

Bezeichnung Kurs %
ALTECH ADVANCED MATERIALS AG INHABER-AKTIEN O.N. 1,50 1,27%
AURUBIS AG INHABER-AKTIEN O.N. 45,02 -10,10%

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Rohstoffe
Banken
Nahrungs- & Genussmittel
Immobilien
Finanzdienstleister
Internet
Handel
Versicherer
Dienstleistungen
Industrie
Automobile
Konsumgüter
Chemieindustrie
Energie
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Lufthansa und ihre Partnerin United Airlines erwägen eine Übernahme der Fluggesellschaft TAP Portugal. Glauben Sie, dass es dazu kommen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen